Eine Ode an die Übergangsfrauen

 

Übergangsfrauen l

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Meine Kollegin Singlefrau schreibt für STERN-Online eine Kolumne aus ihrem – ÜBERRASCHUNG! – Singleleben. Leider zeigt sie dabei ihr Gesicht nicht, was schade ist, ich wüsste gern, ob sie sich zu ficken lohnen würde.
Wie auch immer, ihre neuste Kolumne heißt: Ich bin die Übergangsfrau. Ich habe sie nicht richtig gelesen, mir fehlt gerade die Ruhe für fremde Texte, aber ich las sie quer (danke, Papa, dass Du mir das beigebracht hast. Und auch das Überschlagen beim Rechnen. Bin doch immer so ungeduldig, weiß gar nicht, ob Du das noch erlebt hast). Ich ahne also, worum es geht. Singlefrau beklagt sich drüber, dass sie wieder einmal nur die Übergangsfrau war.

Übergangsfrauen sind die besten Frauen

Und sie beklagt sich zu Recht. Schließlich sind Übergangsfrauen so mit die besten Frauen, die es überhaupt gibt. Wer sie nicht kennt: Übergangsfrauen sind die Engel, die uns zwischen zwei Beziehungen das Leben retten. Sie trösten uns, wenn unsere Herzen nach der Verflossenen schreien; sie lauschen unseren larmoyanten Geschichten über unsere (H)Exen, tun dabei noch interessiert, obwohl ihnen, wie man so sagt, das Messer in der Tasche aufgeht; sie unternehmen mit uns großartige Sachen, die uns von der ganzen Kummerkacke ablenken; sie machen uns Mut – und was zu essen. „Du musst was essen, Oliver.“ Hach, wie oft ich diesen Satz gehört habe.

 

Übergangsfrauen sind die ärmsten Säue

Übergangsfrauen lassen sich von uns Arschlöchern die Herzen brechen. Sehenden Auges. Sie geben alles und bekommen fast nichts. Außer ein paar geschwindelten Liebesbekundungen und wenn sie ganz großes Glück haben und auf jemanden wie mich treffen, guten Sex.
Und einen Arschtritt, sobald sie „ihre Schuldigkeit getan haben“. Dann entsorgen wir sie, verlieben uns in eine ganz neue Frau, oder gehen – was für Übergangsfrauen der schlimmstmögliche Fall sein muss – zu unserer Ex zurück.

 

Entschuldigt bitte, ihr Übergangsfrauen

Aber wisst ihr was, ihr Übergangsfrauen? Manchmal, nur manchmal, zugegeben, gehen die Liebesgeschichten zwischen euch und uns auch gut aus. Ihr wisst es vielleicht nicht, aber fast all die Freundinnen, die ich in den letzten 15 Jahren hatte, waren Anfangs Übergangsfrauen. Ich kann nicht anders. Wer mich kennt, weiß: Ich komme nur mit einer Neuen über die Alte hinweg. Allein schaffe ich es einfach nicht.
Dafür bitte ich alle Übergangsfrauen dieser Welt um Entschuldigung; für mich, und für meine Brüder da draußen.

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

16 Comments

  • …es ist der schlimmstmögliche Fall, wenn ihr Männer zurück zur Ex geht…
    Das hast du richtig erkannt und… unterschätze sie niemals die Rache einer verletzten Frau! 😉

  • Wozu soll Rache gut sein?
    Wem soll sie nützen?

    Rache wäre nur ein absolutes Armutszeugnis.
    Denn wenn sie nicht gern an Deiner Seite ist, egal für wie lange, dann brauch sie überhaupt nicht da sein.
    Ich verstehe nicht, wofür du dich entschuldigst?

    Wenn sie dir nicht gern aufhilft, auf dich acht gibt, dir gern den Kummer verjagt, warum ist sie dann da?

    Eine Entschuldigung, weil du ihr, aus Dankbarkeit, dann nicht ewige Liebe schwörst?
    Das wäre keine Liebe. Nur Dankbarkeit.
    Aber jemand der etwas nicht aus freien Stücken gibt, sondern Dankbarkeit erwartet, ist auch falsch gewickelt.

    Dieses Thema ist mir auch gerade begegnet .
    Vor ein paar Wochen gab ich einer Schülerin meiner Freundin ein paar Klamotten.
    Nun erzählt sie mir, das besagtes Mödchen die Sachen gar nicht trägt.
    Vielleicht hat ihre Mutter auch alles verscheuert. ??
    Keine Ahnung. Ich hab es gern gegeben, wenn sie es nicht für sich nutzen möchte, dann ist das eben so.
    Meine Freundin ist enttäuscht und traurig. Sie wollte eben unbedingt helfen, aber sie erwartete wohl auch Dank. …

  • Aktualisiere mal lieber deine Fotos.
    p.s. Was ist eigentlich mit deinen Haaren? Lass dir doch einfach welche tätowieren.
    RTLII Assi…

    • Du meinst bestimmt, „Asi“, was von „Asozial“ kommt und selten das ausdrückt, was es meinen soll.
      „Assi“ dagegen meint „Assistent“. Aber das weiß ein ARTE-Zuschauer wie Du natürlich nicht.
      Egal, ein RTL2-ASI wie ich bringt Dir gern Deutsch bei.
      Ach, und zwischen RTL2 und Asi gehört ein Bindestrich, aber den haste bestimmt nur vergessen.

        • Kenn ich. Und? Hier irrt der Duden. Hat sich auf das Niveau von Asis wie Dir, die kein Deutsch können, begeben.

          Siehste, Mika, GENAU solche „Menschen“ meine ich. Wobei ich da unterscheide. Solange sie bei MIR kommentieren, ist alles schick, denn: Ich verdiene an jedem Klick. Nützliche Idioten also. Anders sieht es auf Fremdseiten aus, da habe ich ja dann nix davon.

          • Der ist so hohl. den würd ich noch nicht mal ignorieren. Aber wenner Kohle bringt, dann isses ja gut.

            Seh ich bei manchen meiner Gäste auch so.
            Aber irgendwie fange ich an, dich zu verstehen. Ich gehe auch nicht in Kneipen, in denen vermehrt Vollpfosten verkehren….

Kommentar verfassen