Facebook: Und wieder gesperrt. Der Grund

Maria. 19. Das Leben noch vor sich. Ermordet, weil sie eine Deutsche war

Nachdem ich auf Facebook zweimal hintereinander im weitesten Sinne für Abbildungen des entblößten menschlichen Körpers für jeweils zwei Mal dreißig Tage gesperrt wurde, achtete ich peinlichst genau drauf, dass mir das nicht wieder passiert.
Hätte ich mir schenken können. Seitdem Dank der Bertelsmann Tochterfirma Arvato auf Facebook die Willkür ausgebrochen ist, wird man, beziehungsweise ich, selbst für vollkommen harmlose Texte gesperrt, in denen man, beziehungsweise ich, seine Empörung darüber äußert, dass ein hochschwangeres Mädchen bei lebendigem Leib verbrannt wurde.
Dabei hatte ich immer gedacht, spätestens seit 1945 würde man in Deutschland zu den Guten gehören, wenn man das Verbrennen von Menschen nicht okay findet, die Täter benennt und verurteilt.
Tja, so kann man sich irren.

Hier der Beitrag, für den ich ein weiteres Mal für 30 Tage gesperrt wurde, weil ich gegen die sogenannten Gemeinschaftsrichtlinien von Facebook verstieß. Unverändert, ungekürzt:

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Sagt mal, was sind gewisse Anwälte eigentlich für Menschen?
Deutschtürke Eren T. (20) übergoss seine hochschwangere Freundin Maria (19) in einem Wald in Berlin mit Benzin und zündete sie an.
Sie starb nicht sofort, sie kämpfte um ihr Leben; lief als lebende Fackel durch den Wald, während ihr ungeborenes Kind in ihrem Bauch erstickte.

Warum er das tat?
Weil sie Deutsche war.
Weil sie keine Muslima war.
Weil sie schwanger war.
Seine Eltern, die Beziehung, das Baby, nicht akzeptiert haben.
So weit, so unfassbar.

Nur mal nebenbei gefragt: Was ist das für eine Religion, die Menschen zu solchen Taten treibt? Für mich spielt es keine Rolle, ob im Koran steht, dass hochschwangere Mädchen verbrannt werden dürfen, für mich zählt nur Eines: Der Islam macht aus manchen Menschen Monster.
Da fällt mir der Satz ein: „Der Islam gehört zu Deutschland“. Ich lasse mir diesen Satz grad auf der Zunge zergehen, schmeckt bitter im Abgang, wie Blausäure.

14 Jahre bekam der Unmensch für seine Tat nun, warum nicht 15 (Höchst-Jugendstrafe), wird das Geheimnis des Richters bleiben. Doch darum geht es mir nicht. Mir ist klar, dass ein Anwalt das Bestmögliche für seinen Mandanten rausholen will. Aber was sich der Verteidiger des Bengels geleistet hat, geht für mich eindeutig zu weit.

Er plädierte auf Freispruch. Die Beweise wären nicht „tragfähig“, meinte er, vielleicht war es ja nur ein „schrecklicher Unfall“, meinte er, und das Widerlichste kommt zum Schluss: „Nach dem Grundsatz „in dubio pro reo – im Zweifel für den Angeklagten” hätte sein Mandant freigesprochen werden müssen, meinte er.

Wie kann so ein „Mensch“ noch ruhig schlafen?
Ich verstehe es nicht.

P.S.: Ich bin kein Jurist, vielleicht kann mir ein Anwalt sagen, ob ich hiermit richtig liege: Der Anwalt hätte wissen müssen, dass sein Mandant (beinahe) die Höchststrafe bekommt. Allein schon des öffentlichen Drucks wegen. (Bei einem Freispruch hätte Neukölln gebrannt, da bin ich mir ziemlich sicher.) Deshalb hätte er dem Bengel raten sollen die Tat zu gestehen, Reue zu zeigen und alles auf den Druck der Eltern, der Religion zu schieben. Dann wäre die Strafe nicht so hoch ausgefallen.
Aber hey: Falls ich richtig liegen sollte: GUT, dass er es nicht gemacht hat!

Folgt mir in der Zwischenzeit auf meine neue VK-Seite und meine alte FB-Fanseite, Freunde.   

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

12 Comments

  • Ja, im Abgang wie Blausäure. Du hast es erfasst.

    Warum man wohl auf FACEBOOK ist, frage ich mich gerade.
    Werbung für sein Geschäft klang für mich immer schon logisch.
    Austausch ? Bei einer derartigen Kastration der Meinung wohl in Zukunft nicht mehr möglich.
    Wenn sie so weitermachen, werden sich wohl viele eine andere Platform suchen.
    Überwacht werden wir sowiso, mit oder ohne Grund.
    Wenn kein Grund vorhanden, wird einer herbeigezaubert. Gummiparagraphen und Systemkonformauslegungsbereite Juristen gibt es genug.

    Diktatur, ganz ohne Zweifel.

  • Bin mal gespannt auf deine Erfahrungen bei VK (VKontakte).

    Trotzdem ist und bleibt Deutschland ein seltsames Land. Entweder die Regierung verfolgt Juden und Kommunisten, oder eben einheimische Patrioten, Nationalisten sogar auch in anderen Nationen, Ländern der EU und am liebsten sogar noch darüber hinaus.

    Was ist die EU dann aber sonst, als eine dogmatische und imperialistische Diktatur, eine neue Sowjetunion. Der angebliche Kampf gegen Sexismus ist doch in Wirklichkeit auch nur eine verkappte Agenda gegen sexuelle Freiheit, gegen einen entspannten und gelassenen Umgang mit Sexualität, eine Art Neopuritanismus, und die Zensur der freien Rede wird sogar jetzt noch verschärft als endlich gelockert, selbst 70 Jahre nach dem Krieg. Beides spricht eben nicht gerade für Freiheit und Demokratie, für einen entspannten Umgang mit der Meinung von Andersdenkenden. Die Lage ist daher sehr ernst, in meinen Augen bedenklich, in der Gefahrenklasse eines stalinistischen Regimes.

    Dabei geht es immer nur um Kohle und Macht.

    Oder ist Mark Zuckerberg etwa kein Oligarch? Allerdings auch:

    Alisher Usmanov – Usmanov, who is Muslim, married Jewish Irina Viner.

    Yuri Millner – Born into a Jewish Family in Moscow.

    Grigori Finger – Full name Grigori Moiseevich Finger.

    Die Eigentümer von VK. Hahahahaha. Heimspiel also, und dann Endspiel in Jerusalem.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article144816032/Rote-Kuehe-sollen-den-Tempelberg-zurueckerobern.html

    • Was den Fall betrifft, kann man so natürlich keine Konflikte lösen. Doch ob es allein an seinem Muslim sein liegt, auch dafür würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen. Denn es gibt eben manchmal auch unglaubliche Dinge, die Frauen mit Männern veranstalten, psychisch. Meist unbewusst, manchmal sogar bewusst. Eine Frau aber (eventuell) dafür zu erschlagen, dass sie einem ein Kind anhängt bleibt natürlich trotzdem ein no go. Schon gar nicht in unserer noch sozialen Gesellschaft, die in solchen Fällen ja auch hilft, das Kind grosszuziehen. Denn auch er trägt ja dafür eine Mitverantwortung, doch die Dinge sind in solchen Fällen ja meist eh viel komplizierter, viel komplexer, und vor allem auch eben meist psychisch komplexbeladener. Ohne die genauen Familienhintergründe und die Personen zu kennen kann ich da nicht so ohne weiteres sagen, wie da eventuell das Eine zum Anderen gekommen ist.

      Wenn dann auch noch die Falschen aneinander geraten, dann gibt es eben nicht selten Tragödien. Ich wehre mich allerdings mittlerweile entschieden dagegen, Frauen nur wegen einem vermeintlich unschuldigen Aussehen pauschal aus der Mitverantwortung für einen Konflikt freizusprechen. Weil sogar unsere Gesellschaft als Ganzes manchmal eine Mitschuld trägt, wenn solche Dinge passieren. Da spielen so viele Faktoren rein wie auch bei einem Selbstmord, wie ihn gerade auch die Deutschen zum Beispiel kollektiv begehen.

      In solchen Fällen frage ich mich dann ja auch, was hat man so einem Menschen angetan, dass er sich zu so einer Bestialität, zu so einem Irrsinn hat hinreisen lassen.

      Allerdings ist mir auch bewusst, wie zumindest für unsere Gewohnheit unfassbar roh Menschen sein können, die lediglich in einer anderen Kultur oder sogar nur sozialen Schicht als die Unsere aufgewachsen sind. Das kann dann der entscheidende Faktor sein, muss es aber nicht, denn auch individuelle Faktoren können Ursache für ein solches Verhalten sein, wie auch Kombinationen.

      Das ist ja sich der Vorwurf den ich Gutmenschen mache. Das sie diese Unterschiede nicht sehen, wahrnehmen. Wobei es wiederum auch genau diese Gutgläubigkeit sein kann die sie nie etwas schlimmes erleben lässt. Die Problematik der Resonanz.

      Wieso und wie steht dieser vermeintliche „Engel“ mit dieser, mit diesen vermeintlichen „Bestien“ in diesem Fall in Resonanz?

      Oder was sucht und findet der Pädophile beim Kind, der Manager bei der Domina?

      Oder kann man jemand überhaupt bestrafen, erziehen, wenn dieser gar nicht begreift, was er falsch gemacht hat? Das versteht sich eben nicht alle von selbst, was wir für selbstverständlich halten, und darum halte ich das soziale Experiment mit Deutschland gerade auch für vollkommen irrsinnig, absolut verantwortungslos, zerstörerisch.

      Was es vielleicht ja auch sein soll und Frauen, Mädchen wie Maria jetzt eben die ersten Opfer sind dieses aufeinanderprallen, aneinandergeraten zu unterschiedlichen Kulturen.

      Das kommt eben davon, wenn man zu viele Machtfrauen in der Regierung hat, oder Träumer, Spinner, Korrupte, oder selbst Entwicklungsgestörte (für hiesige Verhältnisse).

      • Rechtschreibkorrektur: „Das ist ja auch der Vorwurf, den ich den Gutmenschen mache.“

        und: „dieses aufeinanderprallen, aneinandergeraten zu unterschiedlicher Kulturen.“

        Eigentlich aber nur unterschiedlicher Glaubenssätze (und damit ist eben nicht nur der religiöse Glaube gemeint). Ein Mangel an Gemeinsamkeiten, an gemeinsamen, identitätsstiftenden geistigen Elementen, positiven Inhalten des kollektiven Geistes.

        Einigkeit macht stark, Uneinigkeit vereinzelt und macht damit schwach.

        Doch in dem Punkt haben die Deutschen eben seit Adolf und der darauf nachfolgenden Gehirnwäsche jedes richtige und auch vernünftige Mass verloren, sind seit dem Opfer ihrer Engst vor sich selbst, die man ihnen mit den Geschichten über diese Zeit gemacht hat und sogar jetzt immer noch macht. Das sie die Opfer des Jahrhundert-Betrug (Butz) sein könnten durch die Alliierten, auf die Idee sind die meisten halt noch nicht gekommen.

        Das man sie absichtlich womöglich schwächen will, schwächen wollte, schon wieder schwächen will, oder sogar jetzt komplett vernichten. Eben Auge um Auge, Zahn um Zahn, Genozid um Genozid.

Hinterlasse einen Kommentar zu Mr. bear Antwort abbrechen