Wie bekomme ich einen verheirateten Mann rum?

Heute legen wir direkt los: 

Lieber Oliver,

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

ich habe lange überlegt, ob ich mit meinem „Problem“ zu Dir kommen soll. Aber Du kennst die Männer wie kein anderer, ALSO… ich bin seit gut drei Jahren in einer eigentlich glücklichen Beziehung, also glücklich mit allem, außer mit dem SEX!

Nun habe ich vor drei Monaten eine Affäre angefangen, mit einem 40-jährigen verheiraten Mann (ich bin 24) …und ich muss sagen WOW…ich war schon immer etwas anders, wenn es ums Thema Sex ging, auf jeden Fall hat er’s mir gemacht, wie lange keiner mehr….um es mit Deinen Worten zu sagen: „süchtig gefickt“.

Es passt bei uns einfach zu 100% zusammen, alles! Wir ficken geil und versaut…können super miteinander reden und lachen, teilen viele Gemeinsamkeiten. Er sagt immer, dass ich ein guter Kumpel bin und gibt mir „High Five“. Er ist mega geil auf mich, ich weiß es. 

Das Thema Beziehung allerdings ist ihm ein Dorn im Auge. Er blockt immer ab, wenn ich das Thema anschneide, ich wäre viel zu jung und BLA BLA BLA.

ICH WILL IHN!

Wäre schön, etwas von Dir zu lesen.

Ganz liebe Grüße

Annabelle

Cry

Oh, oh, das riecht nach dem Klassiker. Männer erzählen gern, dass ihre Beziehung/Ehe nicht mehr so gut läuft und manchmal stimmt das sogar. Allerdings würde ich mich als Frau in so einer Situation fragen: „Wo es doch mit seiner Freundin/Frau so schlecht läuft und zwischen ihm und mir so gut – warum trennt er sich dann nicht und kommt mit mir zusammen?!“
So hart es klingt, aber ich glaube, für ihn bist Du Folgendes: Gut fürs Bett, schlecht für draußen.
An das Altersargument glaube ich übrigens nicht – was sind schon 16 Jahre? Das ist ja quasi gleichalt. Sicher, gibt Männer, denen selbst das zu viel ist, aber die schlafen in der Regel gar nicht erst mit weitaus jüngeren Frauen.

Und ich würde mich an Deiner Stelle noch etwas fragen: „Warum will ich ihn überhaupt?“

Weil er Dir das Hirn rausvögelt, ja, weil ihr eine gute Zeit habt, ja, aber das ist doch in der magischen Anfangszeit meist so. Ich liebe diese Zeit auch sehr. Diese Zeit, in der man kaum Schlaf braucht, sich jeder Satz des Gegenübers wie eine Offenbarung anhört, in der man noch Fick-Rekorde aufstellt und so weiter. Aber all das vergeht irgendwann auch wieder, bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger.
Jede Beziehung, na ja, fast jede, muss erst einmal den Alltagstest überstehen, dann erst weißt Du, ob es was für die Ewigkeit sein könnte.

Du willst ihn meines Erachtens vor allem, weil Du ihn nicht bekommen kannst. Was das angeht, sind Frauen schon fast manisch. Während Männer auch mal sagen: „Och, komm, wenn die Olle mich nicht will, dann hat sie mich auch nicht verdient!“, werden Frauen durch Ablehnungen erst richtig angefixt.
Du sagst, Du bist in einer glücklichen Beziehung, wie wäre es denn, wenn Du versuchst Deinem Freund gutes Ficken beizubringen? Er könnt zum Beispiel meine Artikel darüber lesen. Oder ist er ein hoffnungsloser Fall?

Hilft Dir alles nicht weiter, nicht wahr?
Okay, dann versuch’s so: Sag Deinem Liebhaber, dass Du so nicht mehr weitermachen kannst. Dafür magst Du ihn inzwischen zu sehr. Du willst ihn ganz oder gar nicht. Er soll sich das überlegen.
Ach ja, und selbstverständlich musst Du ihm Hausverbot für Dein Kellerloch erteilen! Damit steht und fällt der Plan. Er muss Deine Pussy vermissen lernen. Vor allem muss er DICH vermissen lernen.
Anfangs wird er erfahrungsgemäß etwas wie „Na dann eben nicht!“ erwidern (nur netter verpackt), aber wenn Du etwas Glück hast, wird seine Sehnsucht täglich wachsen, bis er irgendwann mit Blumen und einem Ring vor Deiner Tür steht. Aber hey: wetten würde ich nicht drauf.

Tut mir leid, meine liebe Annabelle, dass ich keine erfreulicheren Nachrichten für Dich habe, aber es würde nichts bringen, Dich in Watte zu packen. Du willst doch keine von diesen bedauernswerten Frauen werden, die einem Ehemann über Jahre hinterherlaufen.
Bei meinem Plan kannst Du nur gewinnen: Entweder er sinkt in Deine Arme, dann hast Du, was Du im Moment willst, oder Du hörst nie wieder etwas von ihm. Dann weißt Du aber wenigstens, woran Du bist.

Wichtig ist: durchhalten! Es wird hart werden, Baby. Du wirst nachts neben Deinem Freund, der Dich im Bett so langweilt, liegen, und die Gier nach Deinem Liebhaber, der’s Dir so gut besorgt, wird Dich fast zerreißen. Aber da musst Du durch. Setz Dir am besten eine Deadline. Vier Wochen oder so. Dann kannst Du, wenn’s denn unbedingt sein muss, wieder schwach werden. Dann allerdings ohne Deinen Plan erfüllt zu haben.

Wünsche Dir viel Erfolg!

Bestes von der Zauberinsel

Oliver

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

1 Comment

  • Da wird die liebe Annabelle das Rennen eher nicht machen. Ich sage es mal aus der Erfahrung des älteren Mannes. Am Ende ist geiler Sex ein nice to have, auch bei 16 Jahren Altersunterschied ist es egal (ist kein Grund das Ding zu beenden), aber kein must have. Wenn er sie wollte, als Partnerin, dann hätte er seine Frau schon verlassen und würde mit ihr leben. Männer sind da nicht konsequent, aber ich glaube Annabelle wird über ihn hinwegkommen.

    Am Ende endet so etwas immer tragisch. Irgendwann schreibe ich mal meine Story auf, die zum Glück gut endete. In den Armen einer jüngeren Frau :-)

Kommentar verfassen