Warum plötzlich so viele Mädchen bi sind

 

Mädchenliebe. Keiner konnte sie sinnlicher darstellen als David Hamilton. Heute würden ihn die Moralapostel dafür am liebsten auf dem Marktplatz ihres Dorfes verbrennen
Mädchenliebe. Keiner konnte sie sinnlicher darstellen als David Hamilton. Heute würden ihn die Moralapostel dafür am liebsten auf dem Marktplatz ihres Dorfes verbrennen

Ich schrieb schon öfter über Mädchen, die auch Mädchen mögen. Wie alles begann, damals in den Neunzigern, als sie sich in Klubs just for Fun knutschten, um uns Jungs ein bisschen scharf zu machen. Wie es weiterging, ernster wurde, bis hin zu den Halblesben von heute, die mal mit einem Typen, mal mit einem Mädel zusammen sind.
Doch über Eines schrieb ich nie: Über ihre Beweggründe, über das, was diese Mädchen antreibt.

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Also: Wie kommt es, dass heutzutage weitaus mehr Mädchen bi sind als früher? Ganz einfach: Daran, dass da draußen so viele Pussys rumlaufen, die wir nicht mehr guten Gewissens als wahre Männer bezeichnen können. Die Mädchen spüren keinen Unterschied mehr zwischen ihrem Freund und ihrer besten Freundin. Wen wundert’s? Die Jungs tragen heute die gleichen (Röhren)-Jeans wie Frauen, brauchen genauso lang im Bad und essen auch vegan.

Um meine Theorie abzusichern, habe ich selbstverständlich die Gegenprobe gemacht. Meine Mädchen, standen und stehen – leider, leider, leider – nicht so auf Frauen. Sicher leckten sie auch mal hier und da eine Muschi, aber das machten sie mir zuliebe.
Also II: Woran liegt es, dass Mädchen, die mit älteren Typen zusammen sind, in der Regel nicht so auf Mädchen stehen, wie Frauen, die mit gleichaltrigen Jungs zusammen sind?
Ganz einfach II: Weil diese Frauen noch die Unterschiede zwischen den Geschlechtern kennen und spüren. Ich trage keine Röhrenjeans, ins Bad gehe ich gar nicht erst rein und vegan ernähre ich mich auch nicht.
So einfach ist das wieder einmal.

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page
Tags from the story
,

103 Comments

Kommentar verfassen