„Wahre Männer geprüft“: So kommst Du locker durchs erste Date … / Zweiter und letzter Teil

BliBlaBlub!
Ja, ich weiß, Du erzählst gern mal einen zu viel, Du kleines Plappermäulchen! Aber versuch es ausgewogen zu halten. Lass auch ihn mal zur Wort kommen. Zeig Interesse an seinem Shit.
Und gib nicht zu viel preis. Wer weiß, wo es mit Euch hinführt. Lass es nicht zu tragisch werden: Ja, mir ist Deine Tragik schon bewusst, Du hast Dich zehn Jahre lang geritzt, und das war alles, ganz, ganz schrecklich, aber fürs erste Date ist das kein gutes Gesprächsthema.
Sei auch nicht zu zukunftsweisend: Sicher, Du willst irgendwann heiraten, Kinder bekommen und all das, aber auch damit könntest Du ihn verschrecken.

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Grundsätzlich gilt: Lass es langsam und locker angehen.
 
Tassen hoch?
Nicht zu hoch! Du weißt doch: Mädchen und Alk – oft schwierig. Behalte die Kontrolle, sonst laberst Du nur noch Kacke und krabbelst unterm Tisch, um seinem Schwanz rauszuholen.
Drogen aller Art würde ich fürs erste Date aus denselben Gründen zur Abwechslung mal ausfallen lassen.
 
„Zahlen Sie getrennt?“
Nein! Natürlich nicht! ABER: Du musst wenigstens so tun, als würdest Du Deinen Anteil bezahlen wollen. Hol Dein Portemonnaie raus, greif nach der Rechnung, tu irgendetwas, das signalisiert, dass Du Dich nicht einladen lassen willst. Aber nicht zu krass. Denk dran: Lass ihn Gentleman sein. Er hat zu bezahlen! Ja, auch 2012 noch. Es sei denn, Du willst nur mit ihm schlafen. Dann solltest Du selbst zahlen. Willst doch keine kleine Hure sein, oder? Doch? Uiii! Klingt verlockend!
Und vergiss nicht Dich für seine Einladung artig zu bedanken.
 
Zu mir oder zu dir?
Weder noch. Zumindest nicht zum Ficken. Es sei denn, Euer Date lief nicht so gut, und Du willst jetzt nur noch seinen Körper. Schau: Eine gute Anfangszeit braucht wie ein gutes Buch einen Spannungsbogen. Gib Dich nicht gleich hin. Lass ihn ein wenig zappeln. Ja, ich weiß, das ist hart, Du selbst schön klitschnass, aber er wird es Dir am Ende danken. Der Zauber, der in der Sehnsucht liegt, es endlich zu tun, ist unbezahlbar.

Bist Du zwischen 12 und 22, tu es beim zweiten Date.
Bist Du zwischen 23 und 33, tu es beim dritten Date.
Bist Du zwischen 33 und 44, tu es beim zweiten Date.
Bist Du über 44, tu es SOFORT! Wo er schon mal da ist, musst Du nehmen, was Du kriegen kannst.

Das Ganze ist auch ein guter Test, denn: Sollte es zu keinem zweiten Date kommen, weil Du beim ersten nicht die Beine breit gemacht hast, brauchst Du ihm keine Träne nach zu weinen.

Gut nachbereitet ist gut vorbereitet …
Nein, eine SMS in der Du Dich für den wunderschönen Abend bedankst, wirkt nicht aufdringlich. Vom ihm sollte aber mindestens ein „ICH habe zu danken!“ zurückkommen. Ansonsten: Abschuss!

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page
Tags from the story
, , , , ,

25 Comments

Hinterlasse einen Kommentar zu Melanie Habermann Antwort abbrechen