Olivia Wilde. Komplett nackt. Im Bild und Video

Olivia Wilde nackt

Wildes Ding. Ihr Kids kennt Oliva Wilde (32) wahrscheinlich als Dr. Remy „Dreizehn“ Hadley in der Erfolgsserie Dr. House. Ich habe die Serie nie gesehen, ich schaue grundsätzlich nichts, was in Krankenhäusern spielt, deshalb fiel sie mir erst in der neuen HBO-Serie Vinyl auf.

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Die kann ich euch wärmstens empfehlen, sie spielt im Musikgeschäft der 70er Jahre, es geht, na klar, um Sex, um Drogen und natürlich um Rock ’n’ Roll. Logisch, schließlich wird Vinyl von Martin Scorsese (The Wolf of Wall Street) und Rolling Stones-Nervsack Mick Jagger (72) mitproduziert.

Olivia Wilde nackt
Die Serie ist also genau mein Ding. So wie Olivia Wilde. Die war in der sechsten Episode von Vinyl allerdings nicht ganz nackt: „Ich trug ein Schamhaar-Toupet“, gestand sie auf Twitter.
Gut, das lassen wir durchgehen. Ausnahmsweise. Aber auch nur weil sie uns damit verrät, dass ihre Pussy im wahren Leben komplett blank ist.
Leckere Vorstellung.

 

 

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page