Neue Studie: Sie hat nur fünf Männer. Die deutsche Frau. Im Leben! Die arme Sau…

Neue Studie - Sie hat nur fünf Männer. Die deutsche Frau. Im Leben! Die arme Sau…
Mir fällt grad keine originelle Bildunterschrift ein. Ich schreibe sie auch nur, weil sonst die Initiale am Anfang des Textes nicht erscheint

Vor ein paar Jahren las ich, dass der durchschnittliche Deutsche im Schnitt gerade mal mit fünf Menschen schläft. Nee, nicht an einem Wochenende – im Leben! Die Zahl überraschte mich, schockierte mich sogar ein bisschen. Aber gut, dachte ich, die Studie ist bereits älter, wahrscheinlich hat sich in der Zwischenzeit was getan.

Hat es? Schwer zu sagen. Studien über die menschliche Sexualität sind mit Vorsicht zu genießen. Obwohl wir im Jahr 2017 leben, nicht 1957, in den Jahren dazwischen so gute Dinge wie die sexuelle Befreiung der Frau lagen, ist es immer noch so, dass Männer in diesen Umfragen mit ihren sexuellen Abenteuern übertreiben während Frauen eher untertreiben.

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Wat, Männer haben doppelt so viele Sexpartner? Aber sicher! (Nicht.)

Mann, Hengst, Frau, Reh, so einschläfernd altmodisch lesen sich auch die aktuellen – angeblich repräsentativen – Zahlen in einer neuen Studie zum Sexualverhalten die im „Deutschen Ärzteblatt“ veröffentlicht wurde (2524 Menschen ab 14 Jahren wurden per Fragebogen befragt).
Kommen wir direkt zur wichtigsten Frage, wie viel Sexualpartner wir Deutschen im Leben haben. Wobei ich mich gerade frage: Woher zur Hölle soll ein 14-Jähriger wissen, mit wie vielen Frauen er geschlafen hat? Also noch schlafen wird? Oder wird das hochgerechnet? Geht doch gar nicht. Oder mache ich einen Denkfehler? Ach, egal, ich muss nicht alles verstehen…
Große Überraschung! Sie hat sich nichts verändert. Also bei den Mädels nicht. Die haben in ihrem Leben a n g e b l i c h nur fünf verschiedene zwanzig Zentimeter (wenn’s gut läuft) in ihrem kostbarsten Gut.
Die Männer dagegen, UI, die haben kräftig aufgeholt, gleich zehn Frauen verarzten sie in ihrem Leben durchschnittlich, ebenfalls a n g e b l i c  h.

Das Doppelte also? Wie kann das sein?! Wie oben bereits erwähnt: Männer sind Schwätzer, wenn’s ums Bumsen geht, Frauen dagegen, „vergessen“ gern mal die eine oder andere Nacht.
Und außerdem, MÄNNER: Huren zählen nicht! Wenn euch einer fragt, wie viele Frauen ihr hattet, müsst ihr natürlich all die Damen abziehen für die ihr bezahlt habt, logisch!  Nicht, weil ihr dafür nix geleistet habt, denn das habt ihr ja, das Honorar für die Huren wurde von euch schließlich redlich erarbeitet, gut, nicht von allen, egal, also: Huren zählen nicht, weil die Ficks mit ihnen nicht echt sind. Das ist alles nur Hollywood im Bahnhofshotel.

So, muss Schluss machen, Freunde, ja, ich weiß, bin mittendrin, hol icch nach, hab nen Topf aufm Herd, das Wasser im Wischeimer dampft und die Bügelwäsche liegt auch schon bereit… Nee, Quatsch, kuckt mal aufn Tacho! Es ist Freitagabend, Baby! (Hummeln im Arsch.)

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

1 Comment

Kommentar verfassen