Die wahre Liebe ist ein glitschiges Luder … / Teil II

Link zum ersten Teil: http://oliver-flesch.com/2013/04/24/luder/

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

„Lüg nicht, ich weiß genau, dass du ficken willst …“
„Ich würd gern mal wieder ficken, das stimmt …“
„Und da komm ich ins Spiel!“
„Kommste nicht.“
„Ach, komm schon, Baby, erzähl mir nichts, ich weiß doch ganz genau, dass du dir grad vorstellst, wie es wäre wenn ich in dein klitschnasses Loch eindringen würde.“
„Oliver! Ich kann dir widerstehen, inzwischen, okay?!“
Puh. Hartnäckig heute. Die Abschlussfickkarte also.

„Ey, wir hatten keinen Abschlussfick, Mann! Du willst doch nicht etwa den besten Fick deines Lebens ohne Abschlussfick entlassen!“
„Wir hatten unseren Abschlussfick bereits.“
„Hatten wir nicht!“
„Es war kein Offizieller, aber es war halt unser Letzter. Finde dich damit ab, mein Entschluss steht!“
O! Das klingt ziemlich endgültig. Aber ich wäre nicht ich, hätte ich nicht immer noch ein Ass im Ärmel.

„Okay, Baby, akzeptiert, wäre wahrscheinlich eh nicht so prall geworden.“
„WIESO?!“
„Ach, nur so.“
„Jetzt sag schon!“
„Ne, Du, ist auch echt nicht so wichtig. Du, ich muss jetzt hier auch echt weitermachen. Hab morgen ’ne Abgabe. Wir hör’n, okay?“
„OLIVER!!!“
Ich WUSSTE sie kommt noch mal.

„Ja?“
„WARUM wäre es nicht so prall geworden?“
„Willste das echt wissen?“
„JA, VERDAMMT!“
„Gut, du hast es so gewollt: Weil wir beide nicht auf Gummis stehen und ich habe dir doch versprochen, dir zu sagen wenn ich ei…“
„Du hast eine andere gefickt!“
„Vielleicht.“
Jetzt nur keinen Fehler machen. Einfach weiter so, da geht was, ich spür das!

„Du hast eine andere gefickt. Das zieht mich an, das stößt mich ab.“
„Ja, was denn nun?“
„Es stößt mich ab. Weißt Du, Olli, ich wäre bestimmt irgendwann wieder schwach geworden, aber nun? Nä!“
„Na, das ist ja mal wieder typisch! Willste mir jetzt ein schlechtes Gewissen machen? Klappt nicht, Baby! Ich bin dir solange treu gewesen, treu, für das Wenige was du mir gegeben hast. Ich will mehr von einer Frau, verstehst du?“
„Na, und warum bist du dann jetzt nicht bei IHR?“
O! BÖSES Thema!

„Darüber möchte ich nicht sprechen.“
„Na komm, erzähl schon, wollte sie dich nicht? Hast du es ihr etwa nicht gut besorgt?“
„Pffft!“
„Na, was? Warste zu aufgeregt? Haste versagt?“
„Willste mich verarschen? Wie alt bin ich? 12?“
„Wie war es?“
„Wie war was?“
„Wie war es, deinen Schwanz in eine Muschi zu stecken, die nicht meine ist?“
Okay. Nun hab ich sie …

„Was soll diese Frage, Baby?“
„Ich will’s wissen, erzähl’s mir!“

Und ich erzählte es ihr. Ich erzählte es ihr in allen Einzelheiten. Sie sagte gar nichts mehr, hörte nur noch zu, ihr Atem ging schneller, zaghaftes Stöhnen, ich wusste was sie gerade tat und es gefiel mir …

„Oliver?“
„Yop?“
„Wann kannst du hier sein?“
„Bin doch längst da, Mensch. Mach die Tür auf, ich steh hier bereits seit fünf Minuten!

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

16 Comments

Kommentar verfassen