Hilfe! Meine Freundin will mir einen Finger in’ Arsch stecken!

Typisches Hinterteil eines Mannes mittleren Alters
Typisches Hinterteil eines Mannes mittleren Alters

Die Menschen, die mir auf Facebook Fragen stellen, werden immer jünger. Yannick, der heutige Fragesteller, ist gerade mal 19. Wie mein kleiner Sohn. Der mir Fragen wie diese eher selten stellt:

Guten Morgen, Herr Flesch!

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Ich brauch Mal einen Ratschlag von dir, dem Allwissenden: Warum wollen mir die Mädels beim Blasen den Finger in den Po stecken? Prostatastimulation? Bin da skeptisch…, vielleicht auch, weil ich dann Kontrolle abgeben müsste.

Liebe Grüße

Yannick

 

Hey Yannick! 

Gibt keinen Grund zur Skepsis, mein Bester. Ganz im Gegenteil sogar. Diese Mädels wollen Dir etwas Gutes tun. Dass sie, speziell im analen Bereich, darum nicht mehr gebeten werden müssen, dass sie es also von sich aus tun, ist geradezu sensationell! Aber so tickt sie halt, die „Generation YouPorn“, unter anderem deshalb mag ich sie so sehr.

Du brauchst keine Angst vor einem Kontrollverlust haben. Immer die Kontrolle behalten zu wollen, das ist doch langweilig. Du musst beim Sex doch eh schon so verdammt viel kontrollieren. Dein Schwanz soll auf Kommando stehen, er soll zwischendrin nicht abschlaffen, er soll lange durchhalten und er soll möglichst bereits nach zehn Minuten bereit für eine zweite Runde sein.
Da tut es doch gut, wenn wir auch mal auf etwas Scheißen – bitte nicht wörtlich nehmen – können. Auf unseren Arsch zum Beispiel.
Kurzer Einschub: Um all das, was ein Schwanz von Bedeutung heutzutage drauf haben muss, dreht sich mein nächstes Buch „Sex, der süchtig macht – Wie Du länger durchhältst und öfter kannst“.
Es erscheint für Leute, die sich in die E-Mail-Liste unter diesem Artikel eingetragen haben, bereits nächste Woche, für den Rest Anfang Juni. Also: Falls noch nicht geschehen, tragt euch gern ein               .

Wir, Yannick, wir Männer, sind im analen Bereich viel empfindlicher als Frauen. Was daran liegt, dass bei uns dort mehr Nerven enden. Deshalb sind wir dort auch erregbarer.
Mein Rat: Lass es einfach mal zu.
Obacht: Alle Männer mit einem, wie ich es nenne, Gay-Problem – bitte NICHT mehr weiterlesen!
Sie muss Dir ja nicht gleich einen unterarmdicken Dildo reinrammen, noch nicht mal einen Finger, sie könnte, oder besser: sie sollte erst einmal mit ihrer Zunge durch Deine Ritze fahren, wie ein Bob im Eiskanal, nur nicht so schnell, mit Gefühl; Deine Backen spreizten, sich dann langsam zu Deinem Loch vorarbeiten, ihre Zunge reinstecken, erst nur die Spitze…
Noch ’n Einschub: Wenn man Mädchen das liest, bekommt sie das Kotzen, die hasst alles rund um den Arsch.              

Dahinten gibt es viel Gutes zu erleben, Yannick, auch abseits der Prostata. Ich werde darauf demnächst mal gesondert eingehen. Vielleicht lass ich den Artikel auch von meinem guten Kumpel Alexander Geilhaupt (Szenename: Anal-Alex) schreiben, einer Koryphäe auf dem Gebiet der analen Stimulation.

Bis dahin: Bleib sauber! (Vor allem vorm analen Sex. Merken. Nur ganz wenige Frauen stehen auf den Zungen-Kot-Tango!)

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

3 Comments

  • Igitt – dieses Foto.

    ( Das ist meine persöhnliche Meinung, welche von niemandem geteilt werden muß. Aber ich bin froh, wenn ich sie noch äußern darf.
    Wird ja langsam schwieriger.
    Die, die nichts zu sagen haben, bemerken die Veränderungen nicht. Beschäftigen sich mit sich und ihrer kleinkarrierten Welt. Links und rechts die Scheuklappen.
    `Gib mal noch ein Bier oder was stärkeres zum Wegdröhnen. Dann wirds so schön leicht und ich merke nicht, wie ich immer härter gefickt werde. Immer schön langsam, klar. `

    Übrigens
    „Mit London hat die größte Stadt der Europäischen Union erstmals einen Muslim zum Bürgermeister gewählt. Der Labour-Kandidat Sadiq Khan setzte sich deutlich gegen seinen konservativen Rivalen Zac Goldsmith durch. Khan versprach, ein „Bürgermeister für alle Londoner“ zu sein. “ berichtet das ZDF heute.

    Seine erste Amtsrede hielt er nicht etwa in englisch. Nee nee, in arabisch natürlich.

    Noch Fragen ? Ich nicht )

    Ansonsten bin ich bei Dir, Olli. 😉

  • Na, da bin ich mal gespannt, ob die überregionalen Medien bemerken, daß ein 17 jähriger in Bonn zu Tode geprügelt wurde.
    Bei Tugce Albayrak, war die deutschlandweite Anteilnahme sehr groß. Die beiden Mädchen, denen sie angeblich zu Hilfe geeilt war, haben die sich inzwischen gemeldet?
    Frage ich mich gerade…

    Und warum muß eine DEMO gegen rechts stattfinden, wenn es doch „akzentfrei deutsch sprechende“ Täter waren ???
    Hä??
    „damit die rechten diesen Vorfall nicht instrumentalisieren“ – Hä ? Wer instrumentalisiert denn da gerade ?

    Was für eine kranke Welt.

    Einfach ein Hakenkreuz drauf malen, das haben wir ja schon erlebt. Funktioniert fürs erste.

Kommentar verfassen