Die Wahre Männer-„WOW!“-Frau des Tages

Aus aktuellem Anlass ist die heutige „WOW-Frau“ satirischer Natur. Wie „lustig“ der Bombenhagel von Dresdens gewesen sein muss, weiß Hans Erich Nossacks, der das Buch „Der Untergang“, über die Zerstörung meiner Heimatstadt Hamburg im Juli 1943, schrieb:
„Ich habe viele Hunderte von denen gesprochen, die dabei gewesen sind, Männer und Frauen; was sie erzählten, wenn sie überhaupt davon sprechen, ist so unvorstellbar grauenhaft, dass es nicht zu begreifen ist, wie sie es bestehen konnten.“

Femen-Dresden

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

10 Comments

  • Gute Gelegenheit, auch mal an die Blockade und Hungerblockade im 1. Weltkrieg zu erinnern, mit der den Deutschen dann auch das Dekret von Versailles aufgezwungen wurde. Wissen auch die wenigsten Deutschen, wie sie auch schon damals gefickt worden sind:

    „Während Deutschland sich in einem Zweifrontenkrieg behaupten musste, konnten die Briten ihre Seeherrschaft über die Nordsee aufrechterhalten. Sie hatte das Ziel, den Gegner von der Zufahrt zu allen Seewegen abzuschneiden, was später auch die allgemeine Versorgung [wie aber von Anfang an auch den Export!] Deutschlands stark beeinträchtigte. Die effektive Seeblockade, die die Versorgung mit Nahrungsmitteln, Chilesalpeter und Kolonialwaren im Allgemeinen sehr erschwerte,[5] wurde nach dem Waffenstillstand vom November 1918 fortgeführt, um die Zustimmung zur Unterzeichnung der Pariser Vorortverträge im Sommer 1919 zu erzwingen. Sie wurde erst danach aufgehoben.[6][7][8] Der britische General Herbert Plumer, 1. Viscount Plumer habe sich beschwert, seine Besatzungstruppen könnten nicht mehr den Anblick ertragen von „Horden von dünnen aufgedunsenen Kindern die um die Abfälle der britischen Unterkünfte betteln“.[9]“ Wikipedia 20.02.2016 ?, Seeblockade

    [Pariser „Vorortverträge“? Ihr linken Fotzen bei Wikipedia! Das soll wohl harmlos klingen, die Wahrheit verschleiern. Das war nichts geringeres als das Dekret, die Erpressung, unter Anderen der „Friedensvertrag“ von Versailles!]

    „Gegen Kriegsende erging ein Flottenbefehl vom 24. Oktober 1918 zu einem Entlastungsangriff auf [das bedeutet gegen] die britische Marine, um deren anhaltende Seeblockade am 28. Oktober zu durchbrechen. Die neue [deutsche] Reichsregierung war jedoch strikt gegen diesen Angriff und setzte sich durch, nachdem sie durch den in Kiel ausgebrochenen Matrosenaufstand Unterstützung erhielt. Die Meuterei der Matrosen gegen ein als bereits unnötig empfundenes Menschenopfer trug auch zur deutschen Novemberrevolution bei.“ Wikipedia 20.02.2016 ?, Seeblockade

    [Die sogenannten „Matrosen“ (Spartakusaufstand) haben damit also nicht nur das eigene Volk im Stich gelassen, es verraten, sondern auch noch die kommunistische Revolution in Deutschland dadurch eingeleitet, wollten einen weiteren bolschewistischen Staat dann daraus machen, als kurz darauf ganz plötzlich und „überraschend“ auch noch die KPD und der Spartakusbund dazugestoßen sind. Die Nationenspalter, -auflöser also mal wieder am Werk]

    Und hier die Vorgeschichte, das erste deutsche „Wirtschaftswunder“, vor dem Beginn des 1. Weltkriegs und damit der englischen Seeblockade ab 1914, die dann den Briten aber auch den Amerikanern der VSA übrigens sehr gelegen gekommen sein muss:

    „Regarding politics and society, between 1881 and 1889 Chancellor Otto von Bismarck promoted laws that provided social insurance and improved working conditions. He instituted the world’s first welfare state. Germany was the first to introduce social insurance programs including universal healthcare, compulsory education, sickness insurance, accident insurance, disability insurance, and a retirement pension. Moreover, the government’s universal education policy bore fruit with Germany having the highest literacy rate in the world – 99% – education levels that provided the nation with more people good at handling numbers, more engineers, chemists, opticians, skilled workers for its factories, skilled managers, knowledgeable farmers and skilled military personnel.[34]

    By 1900, Germany surpassed Britain and the United States in steel production. The German economic miracle [Wunder? Wir haben eben gearbeitet!] was also intensified by an unprecedented population growth from 35 million in 1850 to 67 million in 1913. From 1895 to 1907, the number of workers engaged in machine building doubled from half a million to well over a million. Only 40 percent of Germans lived in rural areas by 1910, a drop from 67% at the birth of the empire. Industry accounted for 60 percent of the gross national product in 1913.[35] The German chemical industry became the most advanced in the world, and by 1914 the country was producing half the world’s electrical equipment.

    The rapid advance to industrial maturity led to a drastic shift in German economic situation, from a rural economy into a major exporter of finished goods. The ratio of finished product to total export jumped from 38% in 1872 to 63% in 1912. By 1913, Germany came to dominate all the European markets. By 1914, Germany became one of the biggest exporters in the world.[36]“ Wikipedia 21.02.2016 ?, Economy of Germany

    Der Bessere ist eben des guten Feind. Darum überzieht man uns immer wieder mit Krieg, oder installiert Volksverräter in unserer Mitte bis hoch sogar in die Regierungskreise.

    • Von wegen, deutsche Barbaren. Thomas Woodrow Wilson war aber ja auch das Schwein, dem die Welt die FED verdankt, und heute weiß man eben auch, dass sich sehr wohl auf der Lusitania auch Kriegsgerät, Waffen, Sprengstoff und Munition befunden hat:

  • Die Journalisten, Redakteure vom Spiegel halte ich allerdings auch fast durch die Bank weg entweder für unwissend oder zionistisch intrigant, indoktriniert, CIA unterwandert.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fluechtlinge-was-clausnitz-ueber-unsere-gesellschaft-sagt-a-1078523.html

    Dann leb‘ doch mal in Lesotho, Dietz, oder in Lagos. Mal sehen, ob es da besser ist. Oder in einem Ghetto der VSA, in Liberia oder Nicaragua, in Tripolis oder Neukölln.

    Du und dein Schmierblatt bei dem du arbeitest sind nämlich die gleichen Leute, die schon vor 100 Jahren die Lügen auch über die Deutschen und die Lusitania verbreitet haben.

    Damals, als noch alle internationalen Nachrichtenagenturen von Bedeutung in der Hand der Zionisten waren. In Deutschland war es dann nach ’45 auch noch die Lizenzpresse, die das intrigante Werk einfühlsam weitergeführt hat, immer schon unter den wachenden Augen der Zionisten und Alliierten, im Osten nannte man sie Bolschewisten, Bundisten.

    Doch es ist eben eine Familie, die hier seit 6000 Jahren ein geradezu aberwitziges bis zuweilen auch abseitiges, abartiges Theaterstück aufführt, um dadurch die Dummen und Zerstrittenen, aber auch die Hab- und Machtgierigen, die Eitlen und Selbstverliebten zu täuschen. Gäbe es nicht auch unter ihnen solche, die das alles sehen und anmahnen, müsste man sie alle für einen Haufen vagabundierender Verbrecher halten, die ständig auf der Flucht sind und dabei immer wieder ihre Namen und Identität ändern, um damit Herkunft und Vergangenheit zu verschleiern.

    Und ob das alles dann im Namen einer „Religion“ geschieht ist doch auch scheiss egal. Genauso könnte man nämlich auch den Nationalsozialismus oder den Kommunismus zu einer „Religion“ verklären, dass ist doch auch alles gehupft wie gesprungen, genauso wie auch der Islam. Alles Gelaber, um die eigentlichen, die wahren Intensionen auch dieser Gruppe zu verschleiern, die übrigens denen anderer Gruppen durchaus ähnlich sind.

    Wieso sind also die Deutschen plötzlich die Barbaren, wenn sie wie jeder andere auch ihr Existenzrecht verteidigen? Ich denke eher, du hast neuerdings Engst um deine eigene Existenz, die du dir immerhin teuer erkauft hast.

      • Für die Amerikaner der VSA war allerdings erst der 1.Weltkrieg ein bomben Geschäft, während es den Menschen in Deutschland wegen der Blockade immer schlechter ging. Zwischen 750.000 und 2 Millionen Deutsche sollen in der Zeit von 1914 bis 1918/19 sogar verhungert sein, politische Unruhen erschütterten deswegen dann das Land und trieben die Menschen in die Arme der Sozialisten und Kommunisten:

        http://image.slidesharecdn.com/worldwari-110412150712-phpapp02/95/world-war-i-35-728.jpg?cb=1302621619

        Interessant auch, dass die VSA erst nach 1916 ihre Strategie geändert haben, und dann 1917 erst in den Krieg gegen die Deutschen (Mittelmächte) eingetreten sind. Als die Exporte nach Europa anscheinend nicht mehr nennenswert zu steigern waren.

      • Wissen sie, was der Unterschied zwischen ihnen, Frau Kahane, Frau Schramm, und mir ist?

        Ich kann im Gegensatz zu ihnen auch mit meinen Feinden, mit meinen Gegnern, Konkurrenten, Widersachern Mitleid empfinden, musste auch bei folgendem Film stark an mich halten, um nicht zu weinen. Weil ich im Gegensatz zu ihnen Christ bin. Sie beide kann ich darum auch nur bemitleiden, denn sie bekämpfen nicht den Hass, sie tragen ihn in sich. Sie sind der Hass.

        Oder sind sie einfach nur dumm? Dummheit aber kann ich mir leider nicht vorstellen.

        • Und hier noch mal der gleiche Film nur in Deutsch, für alle, nicht so gut englisch können oder mal die Übersetzung vergleichen wollen. Denn auch da wird gerne manipuliert.

          Die Wilhelm Gustloff wurde übrigens auch, allerdings gleich mit 3 Torpedos versenkt, um ganz sicher zu gehen. Der Vierte hatte sich im Abschussrohr verklemmt. Von einem sowjetischen U-Boot, das damit überwiegend auf deutsche Zivilisten gefeuert hat, die vor der anrückenden Roten Armee auf der Fluch waren. Beinahe 10 mal mehr Unschuldige als bei der Lusitania fanden so in der winterlichen und darum auch eiskalten Ostsee den sicheren Tod.

  • Na ja, ab jetzt gibt’s eh nur noch Propaganda, und das auch Deutsche darauf reinfallen ist auch normal. Auch das manche sogar Teil des Propaganda-Apparats sind:

    http://meedia.de/2016/02/22/welches-volk-die-auch-immer-sein-moegen-unseres-ist-es-nicht-fassungslosigkeit-nach-clausnitz-und-bautzen/

    Die Briten wissen schon, warum sie jetzt aus der EU aussteigen wollen, und jemand wie ich weiß, wie er das zu deuten hat. Was das bedeutet.

    Die Deutschen haben schliesslich schon zweimal alles verloren, abgenommen, zerstört bekommen, und jetzt wird die EU für die Muslime geräumt. Damit schlägt man mit einer Klappe sogar gleich mehrere Fliegen.

    Auch das wieder die gleichen Gruppen dahinter stecken wie auch schon im letzten Jahrhundert erkennt man, sobald man die wahren Ziele sowohl des 1. wie auch 2. Weltkriegs kennt beziehungsweise die jeweils ähnliche Ausgangslage davor.

Kommentar verfassen