Dr. Flesch hilft: „Mein Freund betrügt mich. Das tut so weh! Bin ich nun eine Spielverderberin?“

Ich erwähnte bereits, dass ich demnächst eine Liebe & Lust-Notfallhotline für Euch einrichten möchte, da ich nicht mehr hinterherkomme Euch schriftlich zu antworten. Doch Cornelias Mail hat mich so sehr gerührt, dass ich ihr direkt antworten musste. Öffentlich. Damit Ihr auch etwas davon habt …

Kurzer Einschub: Dir gefällt dieser Beitrag? Das freut uns. Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Das freut uns fast noch mehr. Wie? Ganz einfach: Bestell Dir eines unserer Bücher!
Klick aufs Cover, um mehr zu erfahren.

Sex, der süchtig macht – Band I: Wie Du länger durchhältst und öfter kannst

Sex. Für wahre Männer.

Sex für Frauen mit Soul

„Baby, das war’s!“

Hallo, Oliver!

Ich bin Connie und ich „kenne dich“ über meinen Freund. Und ich schreibe dir aus einem emotionalen Moment heraus, aus Verzweiflung, Angst und Liebe. Du bist natürlich kein Therapeut oder so, aber du bist für mich einzigartig in deinem Dasein als Mann. Weil mein Freund dich sehr mag, kannst du mir ja vielleicht helfen ihn besser zu verstehen.

Ich bin ein bisschen, aber nur ein bisschen, prüde und du bist da ja mal meeega offen. Also gut, ich komme zum Punkt: Mein Freund vögelt rum. Er braucht das, sagt er, es ist nur Spaß und Abwechslung, er ist mir aber trotzdem „treu“. 
Es ist nicht häufig, kommt aber vor – gestern Nacht, ganz aktuell. Oliver, scheiße ich leide wie ein Hund! Er sagt, ich gönne ihm keinen Spaß. Ist das so?

Wie war das bei dir als du um die 30 warst? (Ich bin 34, er ist fünf Jahre jünger als ich.)

Liebste Grüße

Connie  

„Oh Gott-O-Gott-O-Gott! Was ist denn DA los?“, war das Erste, was ich dachte, als ich Deine Zeilen las, meine liebe Cornelia.
Was für ein Albtraum, den Du da gerade durchmachst!

Eines vorab: Ich rate grundsätzlich von jüngeren Partner ab. Sofern sie männlich sind. (Hier würde jetzt ein zwinkernder Smiley stehen, wenn ich in meinen Texten Smileys benutzen würde.) Erschwerend kommt hinzu, dass Dein Freund in einem Alter ist, indem er seinen Samen am liebsten über die komplette Damenwelt regnen lassen würde.

So, und nun muss ich Deinem Freund, der mich sehr mag, wie Du sagst, leider in den Rücken fallen: Dass sie Dir, mein Bester, keinen Spaß gönnt, ist Schwachsinn, und das weißte auch. Wie kann sie Dir Spaß gönnen, wenn sie leidet „wie ein Hund“, während Du Dich außer Haus vergnügst? Wie kannst Du ihr das antun? Warum machste es nicht wenigstens heimlich?
Hast Du kein Mitleid? Kein schlechtes Gewissen? Liebst Du sie überhaupt? Ich bezweifle das ein wenig.

Doch zurück zu Dir, Connie: Du bist nun wirklich die Letzte, die ein schlechtes Gewissen haben sollte – lass Dir das nicht einreden. Eine offene Beziehung funktioniert nur, wenn beide Partner offen für sie sind.
Um Dir/Euch eventuell weiter helfen zu können, muss ich noch ein paar Dinge wissen: Erzähl mir noch ein bisschen über Dich/ihn und über Euer Liebesleben ….

Okay, Oliver.

Wir kennen uns seit einem Jahr, sind seit sieben Monaten zusammen. Ich begehre ihn so sehr. Ich liebe ihn so sehr. Der Sex mit ihm ist der aufregendste, den ich je hatte, ich habe durch ihn viele neue Dinge kennengelernt. Ich bin ein neugieriger, leidenschaftlicher und sinnlicher Mensch. Er auch.

Seine Betrügereien haben meiner Meinung nach auch mit seinem Selbstwertgefühl zu tun, er sucht, er braucht Bestätigung. Ich erwarte auch keine absolute Treue, aber diese willkürliche Rumvögelei tut mir so weh. Ich könnte es ja auch tun, aber ich habe kein Bedürfnis mit anderen zu vögeln. Aber neues zu entdecken, gemeinsam mit meinem Freund, aber JAAA doch!

Ich hoffe so sehr, du kannst mir helfen.

Nun, Cornelia, erst einmal musst Du dafür sorgen, dass Ihr auf Augenhöhe miteinander umgeht. So wie Eure Beziehung im Moment läuft, hat sie nicht viel mit wahrer Liebe zu tun. Sicher, dass einer mehr liebt und leidet als der andere, kommt immer wieder mal vor, aber Euer Ungleichgewicht ist ungesund. Ich würde ihm an Deiner Stelle keinen einzigen Betrug mehr erlauben. Männer sind wie Hunde: Was man ihnen einmal erlaubt, bekommt man nur schwer wieder abtrainiert.

Du schreibst: „Aber neues zu entdecken, gemeinsam mit meinem Freund, aber JAAA doch!“ Darin liegt für mich die Lösung. Die Lösung, die ich selbst seit Jahren lebe, die mir und meinen jeweiligen Freundinnen viele heiße Moment und niemals Eifersucht beschert hat, sie heißt: Swingen!

Es ist kein Patentrezept, nicht jede(r) kann es, mancher zerbricht daran seinen Partner in Aktion zu sehen. Aber ein Versuch ist es allemal wert. Schließlich bleibt Dir keine andere Wahl. So wie ich die prallen Eier Deines Freundes einschätze, wird er einen Scheiß auf ein Betrugsverbot geben, wenn Du ihm keine Alternativmöglichkeiten – Swingen also – anbietest. Hau mich noch mal an, solltet Ihr Euch dazu entschließen, dann schick ich Dir ein paar meiner Texte übers Swingen. Damit es für Euch beide ein schönes Erlebnis wird, gibt es nämlich einiges zu beachten.

Sollte er sich nicht darauf einlassen, oder meinen, Swingen nimmt er mit, aber er betrügen will er Dich trotzdem weiter, bleibt Dir nur noch die Reißleine zu ziehen. Ja, ich weiß, wie schwer das ist, wenn man jemandem liebt, aber wie lange willst Du Dir diesen Rotz noch antun? Dann doch lieber ein paar Monate Liebeskummer, anstatt ein paar Jahre voller Leid und Schmerz.

Ich hoffe, meine Zeilen haben Dir ein bisschen geholfen.

Bestes aus Berlin

Oliver

Stopp! Warte kurz! Klick noch nicht weiter – die nächsten zehn Zeilen werden Dein Leben verändern!

  • Du bist ein wahrer Mann und möchtest ein Sex-Gott werden? Gute Entscheidung! Wenn Du wissen willst, wie Du jede Frau süchtig fickst, trage Dich hier ein.  

    Du bist eine richtige Frau und möchtest für Männer der Fick ihres Lebens werden? Braves Mädchen! Wenn Du wissen willst, wie Du jeden Mann süchtig fickst, trage Dich hier ein.

  • Dir gefällt meine Arbeit? Schön! Dann werde Fan meiner Facebook-Seite. Dort erlebst Du mich täglich ungefiltert und hautnah.

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Tumblr0Pin on Pinterest0Digg thisShare on Reddit0Email this to someonePrint this page

81 Comments

  • tja, Oli, musst wohl sowas wie „Dr. Sommer für fortgeschritene“ einrichten 😉

    zu Connies Thema hab ich meine eigene Einstellung, aber ich wurde ja nicht gefragt…

  • Geht für mich gar nicht!!! Wie kann man jemandem den man angeblich liebt so leiden lassen?!
    Ich wünsche Connie ganz viel Kraft, für welchen Weg sie sich auch entscheidet…

  • Na, da haben sich ja mal wieder „wie durch Magie“ zwei gefunden, wie sie ähnlicher nicht sein könnten. Wär‘ aber nur fair, darüber etwas zu sagen, wenn wir auch seine Meinung zu der ganzen Angelegenheit mal hören könnten. Kann ja auch sein, dass ihr einfach nur der Pfeffer im Arsch fehlt, oder er sie nur als Ersatzmutti oder Nebenfrau wahrnimmt, weil sie sich ihm gegenüber so verhält. Oder er ist einfach nur noch nicht so weit, hat sich noch nicht die Hörner abgestossen, oder möchte sich noch etwas beweisen, oder langweilt sich schnell immer mit dem gleichen Partner, oder speziell mit ihr, während sie vielleicht schon von Familie träumt, und langsam die Geduld verliert, ihr es aber an Möglichkeiten fehlt, dass mit einem anderen, passenderen Mann zu verwirklichen, und das nutz er vielleicht aus, dass wissen wir aber alles nicht.
    Aber nein, es muss ja mit ihm sein, denn er kann ja in ihrer verqueren Frauenlogik nur ein Alpha sein, wenn so viele Schnecken mit ihm vögeln, dabei ist er vielleicht nur ein Poser der die Frauen braucht, um sich Selbstwert zu geben, sich gross und stark, männlich zu fühlen, oder er ist einfach nicht der Typ von Mann, der ein Nest braucht und darum auch (vielleicht noch) nicht bauen will, was aber will man heutzutage auch erwarten von einem 25 Jährigen, die meisten davon sind doch noch wie Kinder, grosse Jungs, die einfach nur spielen, Spass haben wollen, dass hat sich halt alles nach hinten verschoben in unserer Spassgesellschaft, und sogar die älteren Männer bleiben ja jetzt noch länger „jung“, dank der verbesserten Lebensumstände in modernen Industriegesellschaften.

    Mein Lösungsvorschlag: Weg mit dem Egoschmeichler und gezielt nach einem Mann Ausschau halten, der jetzt eine Familie gründen möchte, und das am besten mit Ansage. Frei nach dem Motto: Hier bin ich, das kann ich, das hab‘ ich und das will ich, und zwar jetzt. Willst, biste dabei, ja oder nein, auf rumgeeier habe ich keinen Bock.

      • Richtig. Du beziehst deine Aussage bestimmt auf den Mangel an Kommunikation, auf die Sprachlosigkeit, die unter vielen Paaren herrscht.

    • Ach, und das ist auch noch eine verdammt gute Gelegenheit den Frauen dieser Welt noch mal eine Sache in ihrem ganzen Umfang mal absolut klar und bewusst zu machen:

      Wisst ihr eigentlich überhaupt, welche Verantwortung ihr damit übernehmt, wenn ihr von einem Mann verlangt, nur noch euch für den Rest seines Lebens als einzige Quelle seiner emotionalen und sexuellen Befriedigung zu sehen?

      Ihr habt ja gar keine Ahnung, was ihr da von euren Männern verlangt, und was sie euch eigentlich damit zu Füssen legen, wenn sie sich darauf einlassen, zumindest die meisten von euch nicht.

      Mehr muss dazu nicht sagen.

      • Ja, Kommunikation ist das Zauberwort.
        Und ansonsten ab in die Wüste, wenn man auf keinen Nenner kommt. Dann ist er einfach nicht der Richtige.
        Man muß mit den Fehlern des Partners leben können, ohne dauernde Nörgelei. Ich kann mit Unordnung leben, obwohl ich es nicht super finde. Drei mal die Woche fremd gehen, damit könnte ich nicht leben. Aber die Prioritäten und Geschmäcker sind verschieden.
        Man muß ebend wissen was man möchte, also drüber reden!!!
        Wie würde er es denn finden, wenn Du Dich anderweitig amüsierst? Das würde mich ja interressieren.
        Und zu ACA…zu köstlich!
        Ja es ist für uns die gleiche Verantwortung, wie für Euch Männer. Zumindest wenn man eine Partnerschaft 1:1 lebt.
        Geht aber, ich kann es bestätigen.

      • Hier habe ich jetzt zum Beispiel oberhalb den Knopf gedrückt, und kann so in diesem Strang in dem Fall entweder mir selbst Antworten, oder etwas ergänzen.

        Zum Beispiel die Frage, ob und was du für eine Krankenschwester und wie alt du bist, und ob du auch schon Kinder hast.

      • Ich VERLANGE von keinem Mann mir absolut treu zu sein und in mir die einzige Quelle emotionaler und sexueller Befriedigung zu sehen… ich erwarte das lediglich und das stelle ich auch von Anfang an klar. Wer das nicht möchte oder nicht kann, dem steht es frei andere Wege zu beschreiten… dann eben ohne mich :-)

      • Das habe ich auch nicht speziell auf dich bezogen, Manu, aber ich kann für deinen Mann nur hoffen, dass du ein Leben lang ein unerschöpflicher Quell an Befriedigung für ihn bleiben wirst, und das auch jetzt schon bist.

        Ganz schön hoher Anspruch, vor allem an dich selbst, aber das kannst nur du selbst wissen, ob du ihn erfüllen kannst.

        Nicht, dass ich einen Menschen nicht jahrzehntelang lieben könnte, aber auch sexuell intensiv und mit einem Mindestmaß an Regelmäßigkeit begehren?

        Kann ich mir leider (noch?) nicht vorstellen, und ich habe auch schon durchaus die ein oder andere recht hingebungsvolle, sinnliche und leidenschaftliche Frau zur Freundin gehabt. Und ich höre auch aus meinem männlichen Bekanntenkreis leider nicht viel gutes, und das sind alles reife Männer in meinem Alter, die gebildet und durchaus auch zur Selbstreflexion in der Lage sind. Und welcher Mann erzählt schon seiner Frau, was vielleicht ein Fehler ist, dass er sie zwar liebt, aber nicht mehr sexuell begehrt, und auch die Frauen schweigen zu dem Thema, auch wenn sie es spüren. Und wie viele Frauen wissen auch um die Liebhaberin, oder von den Bordellbesuchen, und schweigen trotzdem. Na ja, egal, ist ein heikles Thema, an das eh die wenigsten ran wollen.

    • Sehe gerade, sie ist 34, er 29. Das muss nicht unbedingt immer etwas bedeuten, tut es aber in den meisten Fällen dann doch. Sehr häufig hat es sich bewährt, wenn der Mann um die 6 bis 7 Jahre älter ist als die Frau, Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Frauen reifen ja auch in der Pubertät früher, dass könnte also auch damit zusammenhängen, ist aber jetzt nur meine, eine ergänzende Theorie. Ein etwas älterer, reiferer Mann bietet einer jungen Frau eventuell auch mehr Orientierung und Sicherheit, ruht schon vielleicht mehr in sich selbst und weiss schon etwas genauer, was er will, und was nicht, aufgrund von Erfahrung.

      • Und die Connie würde ich gerne ergänzend noch Fragen, warum ihr das denn dann überhaupt weh tut? Ausser venerische Krankheiten hat sie doch durch seine Eskapaden nichts zu befürchten, wenn diese nur der Bestätigung seines Egos dienen. Es sei denn, sie fühlt sich dadurch in ihrem Gefühl, eine vollwertige Frau zu sein nicht genug bestätigt, aber genau das Gleiche kann ja auch der Grund für seine Selbstbestätigungsversuche sein. So, jetzt aber genug. Das ist alles erstmal nur Spekulation, und soll lediglich zum Denken anregen und der Selbstanalyse dienen.

  • Tja, hab gerade mal keinen Spätdienst, daher kann ich Dir sofort antworten.
    Schön das Du meine Erklärung gefunden hast. Grins!
    Und bei dem Thema kann ich halt mitreden…Erfahrungsschätze….

    • Das meinte ich nicht. Warum ausgerechnet dieser Blog, der doch schon recht speziell ist, und darum auch nicht unbedingt jeden Menschen anspricht. Wie hast du ihn gefunden?

      Um im letzten Antwortstrang übrigens auf jemand zu Antworten, musst du einfach nur auf den obersten REPLY TO THIS COMMENT Knopf innerhalb dieses Strangs klicken, der sich manchmal auch durchaus viel weiter oben befinden kann. Innerhalb dieses letzten Strangs, der unter den einzelnen Kommentaren keinen Knopf mehr hat ist es dann Sinnvoll, den Namen des oder der Angesprochenen zu verwenden.

      • Guten Morgen, ACA.
        Ja, mit „dem Knopf“, das hab ich inzwischen kapiert. Wie gesagt, Neuland.
        Aua, der Nagel steckt in meinem Kopf…richtig geraten. Intensivmedizin. Das für mich beste Alter meines Lebens, bis jetzt. (Vielleicht wird es ja noch besser?? Ne unmöglich, irgendwann gehts bergab.) und der Kinderschätze hab ich zwei.
        Warum dieser Blog, wie schon gesagt hab „squirten“ gegoogelt …noch Fragen? und habe gelesen was Olli darüber schrieb und wenn jemand so offen über seine Erfahrungen spricht, das hat mich einfach geFLESCHt.
        Das ist im normalen Leben eher selten. Die Menschen reden wenig über die wirklich wichtigen sachen. Ich bin da recht offen (tolerant sowiso), vielleicht auch Berufsbedingt ist mein Standartspruch
        „Nichts menschliches ist uns/ mir fremd“

        Und meine Meinung zum Altersunterschied ,bei Paaren muß ich jetzt auch noch dazugeben.
        Natürlich hast Du recht Aca, ich hatte unter 20 auch mehr Interresse an etwas älteren Männern. (…wenn Frau Glück hat…schon wegen der Erfahrungen..und ich hatte Glück) und auch Pech, die sind halt auch fremdgegangen. Aber in dem Alter…normal. Meine Geschwister haben ihre Partner seit sie 16 sind, das ist eher unnormal. Aber wenn sie glücklich sind. Okay und ich habe einen etwas jüngeren Mann ( nur ein Jahr) aber die Grenzen verschwinden irgendwann, finde ich. Da ist dann das Alter in Zahlen völlig egal ,wie bei Conni.
        Wo die beiden stehen und was sie wollen, das ist wohl der Haken bei Ihnen.

        und da unterschreibe ich ansonsten ,was ACA schon so treffend sagte.

      • Sei beruhigt, Weltraumkrümel, bergab geht es nur mit dem Körper, mit dem Geist geht es immer weiter bergauf, wenn man sich im richtigen Augenblick im Leben wieder seines Ursprungs besinnt.

        Und ja, im Alter relativiert sich das mit dem Altersunterschied, aber so weit sind die beiden glaube ich noch nicht.

        So so, squirten willst du also, und hat dich hierhergeführt. Und, warst du erfolgreich? :)

      • Ja , genau diese Worte, daß nur der Körper verfällt, hätte ich beinahe vorhin noch dran gesetzt.
        Das verblüfft mich jetzt schon wieder.
        Ja, da sind die beiden noch lange nicht.

        Ja, ich war vorher erfolgreich, wenn Du das so nennen willst. Und da dachte ich „Was issn das jetzt bitte???“
        Hatte schon mal was davon gehört, glaub in der einzigen Serie die ich jemals verfolgt hab, weil da genauso offen über Sex gesprochen wurde. (Ansonsten fehlt mir das typische Serien-Gen)

      • So, ACaaa,
        jetzt gehe ich meinen fantastischen Körper stählen und dann ein paar Leben retten. Soll heißen kann erst gegen 23.00 antworten.
        Ich wünsche allen einen schönen Tag, mit Sonne im Herzen und schön DAS beherzigen, was ACA weiter unten erwähnt. (Ficken)

  • Nunja…wenn sie es fett bringen würde beim Sex und er sie abgöttisch lieben würde….oder wenigstens eins von beiden , würde das swingen schon eine Lösung sein. Oder ??? Puuuh Bock auf Erfahrung hat sie ja, wie ich… also schnapp sie und nehm sie mit wenn du sie liebst ♥ Gruss dieWups

    • Absolut. Versuchen könnten sie es zumindest, da bin ich ganz deiner Meinung, auch wenn ich wahrscheinlich der Letzte bin, der mit so etwas klar kommt, klar kommen würde.

      Denn solche Dinge fördern ja oft auch ganz tief sitzende, dann meist Minderwertigkeitskomplexe zu Tage, von denen die meisten vorher ja gar nicht wissen, dass sie sie haben. Nirgendwo sonst kollidiert das Bewusstsein so stark mit dem Trieb wie in der Sexualität und in der, ich weiss gerade nicht den Ausdruck, – Rangfolge, Territorial- und Besitzansprüche, Hackordnung -, ihr wisst was ich meine. Um das hinzubekommen muss man sich schon sehr von seinem Ego verabschiedet haben, aber vielleicht muss man es auch einfach nur tun, ist es learning by doing.

      • Doch damit lindert man natürlich nur die Symptome, an die eigentliche Ursache des Problems kommt man da nur durch Paar- beziehungsweise Individualtherapie, wenn man an traditionellen Modellen der Beziehungsführung festhalten möchte, wie es ja der überwiegende Teil der Gesellschaft noch tut.

        Denn dieser Blog könnte genauso gut auch „Vatertöchter und Muttersöhne, und solche die es mal waren“ heissen, und in mehr oder weniger schweren Fällen scheint davon immer gut ein Drittel bis die Hälfte der gesamten geschlechtsfähigen und auch geschlechtswilligen Bevölkerung einer meist mehr oder weniger modernen Gesellschaft betroffen zu sein, da archaischere Kulturen meist (immer noch) stärker vom Trieb geprägt, und damit auch immer noch den ursprünglichen Wurzeln näher sind. Was übrigens auch den Reiz erklären könnte, den vor allem männliche Afrikaner, Latinos und eben auch Muslime auf bestimmte deutsche Frauen ausüben, bis sie dann benutz, missbraucht und/oder schwanger sitzen gelassen oder verlassen werden, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt.

        Das lässt sich alles aber auch dadurch gut erklären und leicht erkennen wenn man mal bedenkt, welche Triebe als erstes von der Priesterschaft und den Häuptlingen, später war es dann der Klerus und die Krone, in den Griff bekommen werden mussten, um überhaupt eine höhere, komplexere Gesellschaftsordnung zu etablieren, wie wir sie heute haben.

        Selbst Freud sprach ja glaube ich mal davon, das Arbeitskraft nichts anderes ist wie sublimierte Libido, also umgelenkter und konzentrierter Sexualtrieb. Was mir durchaus plausibel erscheint wenn ich mir nur mal das Phänomen der Shoping-Exesse sexuell frustrierter Frauen ansehe.

        Da jedoch „durch Menschen ausgeführte Arbeit“ sowohl im Kapitalismus wie auch im Sozialismus weltweit immer noch einer der wichtigsten Produktionsfaktoren ist, wird sich daran auch erstmal nicht viel ändern, egal wer „da oben“ am Drücker ist. Und darum waren es auch immer Phasen auch grosser Arbeitslosigkeit, die in der Weltgeschichte revolutionären Gesellschaftsveränderungen vorangegangen sind, auch wenn das immer wieder nur auf den Hunger zurückgeführt wird, durch den solche Zeiten natürlich auch geprägt sind, und übrigens auch der Zeit des Nationalsozialismus voranging, der ganz nebenbei bemerkt letztes Jahrhundert in ganz Europa, und nicht nur in Deutschland eine Renaissance erlebte, was aber den jungen Menschen im Geschichtsunterricht heute leider vorenthalten wird.

        Kommen wir aber zurück aufs Individuum. Was kann ich, was kann der Einzelne tun, um dieser Falle zu entkommen. Nun, Jim Morrison hat es damals bei einem Konzert ich glaube in L.A. bereits auf den Punkt gebracht, und auch im Film „Blue Velvet“ von David Lynch spricht Frank Booth gespielt von Dannis Hopper die magischen Worte aus:

        „Ihr müsst mehr Ficken!“

      • Noch mehr…das wird mein Mann nicht gern hören, ACA.
        Aber Du hast schon wieder Recht, wenn ich so rundherum höre wie wenig vielen reicht, denke ich immer ich schlage wohl etwas aus der Art.
        ….und man kann ja auch dabei gut kommunizieren…außer man hat gerade den Mund voll…hihi

      • Dann brauchst du vielleicht doch zwei, wenn er sich dadurch nicht in seinem Stolz gekränkt oder in seiner Virilität in Frage gestellt sieht. Aber das hängt einzig und allein von seinem Selbstbewusstsein ab, und das kann er ja auch als Entlastung sehen, wenn es ihm jetzt schon ein wenig zu viel ist. Möglicherweise benutzt du aber auch Sex zu deiner Entlastung, und stehst nur überdurchschnittlich unter Spannung, und da gibt es natürlich auch noch andere Wege, um damit fertig zu werden. Das Problem kenne ich nur zu gut, und das haben viele Menschen, die in ihrer Entwicklung, in ihrer Selbstwerdung behindert, also unterdrückt wurden, oder immer noch werden, wenn es sich um junge, noch nicht unabhängige Menschen handelt.

      • Ja, wenn ich wiedergeboren werde, und das werde ich ganz bestimmt. Bitte erst dann, wenn überall auf der Welt eine Frau 2 Männer gesellschaftlich etabliert ist.
        Aber dann bin ich vielleicht eine Ameise….Mißt
        Ach, der Olii ist auch erwacht…guten Morgen und jetzt muß ich aber los.

      • …ach ich komm schon zu meiner Befriedigung..gibt ja Wege und Mittel.
        Keine Sorge , bin schon VIIIIEEEELE Jahre treu. Kein Problem. So aber jetzt muß ich los…

      • Aber das ist doch schon heute so bei ganz vielen Frauen, dass mit den zwei Männern.

        Der eine Mann ist der den sie haben, und der andere der wie sie ihn gern‘ hätten. 😀

      • Schmunzel…Ja das ist auch ein ganz verbreitetes Phänomen, das Frauen (leider meistens) meinen man kann sich einen Partner ja noch irgendwie hinbiegen, zerren, kritisieren, nörgelnd, verändern.
        Aber niemand hat das Recht einen anderen Menschen formen zu wollen.
        Wie gesagt, man muß mit den Fehlern, des Anderen leben können. Oder ebend nicht und Tschüß.

  • Dein Rat ist ganz schön heftig!
    Wenn sie darunter leidet, dass er fremdgeht, dann ist sie doch niemale in der Lage mit ihm in den Swingerclub zu gehen! Soll sie da etwa zuschauen wie er sich austobt?
    In einen Club geht man nur wenn es beide wollen.
    Sie soll ihn abschießen und sich nicht weiter erniedrigen lassen!

  • Ich frage mich oft, was an Monogamie so schlimm sein soll. Viele Leute wollen alles haben: eine feste Beziehung, Verliebtheit, Kribbeln, Liebe und … alle paar Wochen fremde Haut. Passt das zusammen? Muss man immer alles sofort haben? Wer eine (auf Treue ausgerichtete) Beziehung eingeht, verspricht seinem Partner/seiner Partnerin etwas. Man schränkt sich ein, ja. Man führt ein anderes Leben als ein Single. Das klingt altmodisch, doch eigentlich handelt es sich nur um faire und verantwortungsvolle Verhaltensweisen, die selbstverständlich sein sollten.

    Oli, ich weiß, dass Swingen bei dir noch unter Monogamie läuft. (Oder?) Bei mir läuft das schon unter „offene Beziehung“.
    Aber selbst bei einer offenen Beziehung erklären sich beide mit bestimmten Spielregeln einverstanden. Und diese Spielregeln wurden in Connies Beziehung definitv verletzt.

  • Ich will ja nich wieder sagen typisch… aber ich muss sagen: is mal wieder typisch…das man sich die Füße mit Schmerzsalbe einreibt weil einem der Kopf weh tut….

    Connie, wirklich helfen kannst nur du dir selbst. Niemand steckt in deiner Haut, nicht mal dein Freund – wie du sicher auch schon bemerkt hast, musst du selbst mit ihm kommunizieren, damit er ne Ahnung davon hat, was in deinem Kopf abgeht. Machst du sowas nicht, kannst du auch nicht erwarten, das er weiß wie du dich fühlst!

    Wenn du wegen etwas unglücklich bist, liegt es in deiner eigenen Verwantwortung das zu ändern – bzw. erst mal anzusprechen und zwar nicht bei irgendwelchen Fremden, die nur eine Seite der Story zu hören bekommen und erst mal alle auf deiner Seite stehen – was bringt dir das?
    Mach aus 100, 100.000 Leute die sagen, du hast recht du ärmste! Damit wird dir nicht geholfen!
    Vielleicht machst du es auch auf diesem Wege, weil du hoffst, er liest das alles hier und nimmt sich die 100.000 Meinungen der Andern die sein Verhalten scheisse finden zu herzen?… ist das der richtige Weg?

    Wenn du willst, dass das Problem gelöst wird, dann gibts nur eins – direkter Angriff oder offen ansprechen!
    Das sowas angehnehm ist, hat niemand gesagt, aber ich denke deine jetzige Situation is es ebensowenig?

    Du darfst natürlich auch gern weiter rumeiern und dich davor drücken, aber der Preis dafür ist dann, das du weiter leiden wirst.

    Warum müsst ihr sowas immer so unnötig verkomplizieren? Hast du angst davor ihn zu verlieren, wenn du sowas offen ansprichst?

    Wenn einer von beiden leidet wegen seinem Partner ist das Gift für die Beziehung und auf Kurz oder Lang sowieso der Grund für ein Ende. Irgendwann geht dir die Kraft aus und du kannst das so nicht mehr weiterführen.
    Dann wirst du diejenige sein, die es beendet nur weil du angst davor hattest, das es endet.

    Niemand hat ihm die Pistole auf die Brust gedrückt um ihn dazu zu zwingen mit dir zusammen zu sein. Er ist es freiwillig und aus bestimmten Gründen. Damit kannst du arbeiten!

    Man kann ein Gespräch sehr produktiv gestalten, indem man versucht sachlich zu bleiben, Emotionen (Beleidigungen, Drohungen usw) unterdrückt und darauf verzichtet Tiefschläge austeilen zu wollen. Fängt man damit erst an, ist das kein Gespräch mehr, sondern ein Kampf in dem jeder nur noch versucht auszuteilen und sich gleichzeitig hinter seiner Mauer zu verstecken. Der eigentlich Sinn und Zweck einer Unterhaltung kann so ganz schnell verloren gehen und zur Nebensache werden.

    Ich würde das also vorher versuchen den Rahmen zu klären um ein optimales Gesprächsklima zu schaffen.
    Er sollte auf keinen Fall das Gefühl haben, er wäre grade in eine Falle getappt!

    Eine gute Verhandlungsbasis is immer gegenseitiges Verständnis! Also versuch ihm so gut es geht zu erklären wie du dich dabei fühlst, was du darüber denkst usw… und dann kannst du vielleicht auch ansprechen wie es ihm dabei gehen würde, würdest du sowas machen…. vielleicht erfährst du auch so mehr darüber, warum ihm das so wichtig zu sein scheint… auf jeden fall wirst du dann herausfinden ob es ihm wichtiger ist, als die Beziehung die er mit dir führt.

    Falls ihm die „Freiheiten“ doch wichtiger sein sollten – was ich nicht glaube – ist diese Beziehung dann einfach zu ende und das dann aus gutem Grund.

    So fügt sich wiedermal alles zusammen… oder auch nicht…

    • Alles richtig Mark, aber du weisst selbst und das vielleicht sogar aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist sachlich zu kommunizieren, wenn jemand Angst hat, aufgebracht, unsicher oder verletzt ist. Für solche Dinge eignet sich darum hervorragend der gute, alte Liebesbrief, den man heute natürlich auch per E-Mail versenden kann, wenn man das möchte.

      Manche Menschen scheuen aber grundsätzlich die Konfrontation, sind also nicht konfliktfähig. Wieder andere Menschen missbrauchen Kommunikation als Instrument der Machtausübung, indem sie beispielsweise beharrlich schweigen, oder notorisch die Unwahrheit sagen, oder sich im Gespräch einfach nicht stellen, also keine klare Position beziehen, oder unklar formulieren oder unterschiedlich auslegbare Aussageformeln verwenden. Aber es gibt natürlich auch Menschen ohne böse Absicht die man nur deshalb schlecht versteht, weil sie einfach nicht so gut formulieren können wie andere oder darin nur nicht geübt sind, aber den Unterschied bemerkt man zum Glück recht schnell.

      Kannst ja mal „Waldmonster“ zum reden bringen wenn du magst, und wenn du erleben willst wie das ist, ich habe das bereits vorletztes Jahr zur genüge mit meinem Ex-Herzblatt Raphaela erlebt und versucht. Ich sage nur: Horror!

      • au contraire ACA. :-)) Anfangs vielleicht… und wenn sie dann selbst erkennen wie einfach, schnell und unkompliziert es gehen kann sind sie auf einmal ein großer Fan von diesen sachlichen Gesprächen.

        Oft ist es doch so, dass Frauen sich über gewisse Dinge aufregen (sehr oft sogar), aber es nie gleich zur Sprache bringen… nein sie fressen es in sich rein…bis sie dann an einem Punkt platzen und über dich herfallen wie ein Berserker weil du dein Teller nich aufgeräumt hast. Was natürlich nicht der springende Punkt ist, sondern nur der Auslöser war. Natürlich ist es für uns dann nicht leicht für uns die ganzen Zusammenhänge zu verstehen… Die meisten gehen davon aus, ihr Partner weiß was sie grade denken…wenn ich sowas könnte würde ich ne menge Geld damit verdienen! :-)

        Wenn du deiner Partnerin also zeigst, das sie jederzeit zu dir kommen kann mit sowas, und sie erkannt hat, das es meistens nur kleine Missverständnisse sind, die aber unausgesprochen große Wirkungen haben können… werden sie die letzen sein, die sich weigern werden… gut manchmal is ihnen eben einfach nur nach Dampf ablassen und dann muss gestritten werden, damit was passiert und man coolen versöhnungssex hat usw…weil man so ja die Beziehung aufpeppt.
        😉

        Wenn sie angst hat, nimm sie ihr, wenn sie aufgebracht ist, beruhige sie, wenn sie unsicher ist, nimm ihr die Unsicherheit usw… ein wenig was dafür tun müssen immer beide!

        Eine „email“ schreibe ich auch öfter…ohne sie abzuschicken…sie dient mir nur dazu die Gedanken zu ordnen und auszuformulieren.

        Wer eine Konfrontation scheut, tut dies aus bestimmten Gründen, gegen die man auch was tun kann.
        Missbrauch kann man auch entgegenwirken durch konfrontaion. Kommunikation läuft immer auf zwei Kanälen die voneinander abhängen..wenn sich jemand nicht verständlich ausdrückt kann man zB. fragen und sich das näher erklären lassen nichts muss als gegeben angesehen werden…. völlig egal, es gibt 100000 Gründe die gegen eine vernünftige Kommunikation sprechen, aber nur Einen der dafür spricht: die Bereitschaft dazu.

        Wenn die fehlt, fehlt sie..das kann man nicht erzwingen weder bei Raphaela noch bei Waldmonster :-)

      • Ach was Mark, du weisst doch:

        „Hinter jedem Drachen steckt eine Prinzessin, die geküsst werden will.“

        Schon mal gehört? Vor allem die extended version finde ich ganz besonders geil, wegen der Trommelsolos. 😀

        Hua hua. 😉

      • ne tatsächlich noch nie gehört ACA :-) Du meinst wohl eher…hinter jedem Drachen steckt ein etwas kleinerer Drachen der einfach nur geküsst werden will? 😉

      • :) Tja, wären wir alle nicht auch Drachen, dann wären wir wohl jetzt nicht hier. 😉

        Das kann jetzt jeder auffassen wie er möchte, entweder biologisch naturalistisch, und/oder religiös spirituell. :)

  • …und dann muß ich , glaube ich, noch kurz eine Lanze für die Männer brechen…
    In meinem Leben hab ich fast von mehr Frauen gehört, welche fremd gingen. Das hält sich also auf jeden Fall die Wage!….
    Ich denke sie sind geschickter, im Verbergen, aber wenn man Verliebt ist, wird ein Areal im Frontallappen der Großhirnrinde, welches für die Urteilsfähigkeit zuständig ist blockiert und dann machen auch Frauen die beklopptesten Fehler und der ganze Schwindel fällt sogar einem Mann auf.

    • Moin Moin, du Frühaufsteher.

      es gibt sogar Menschen und Studien die besagen, dass dies mit Frauen jeden Monat einmal passiert, wenn auch in weniger heftigem Mass wie wenn sie verliebt sind.

      • ….das sind aber ganz schön viele Kinder…Deine Videos herrlich! Musik ist wohl ein großes Hobby von Dir.
        Bei der großen Sammlung. Was liebst und haßt Du?

      • Wenn man etwas hasst ist das lediglich ein Zeichen dafür, dass man es (nur noch) nicht versteht.

        Ja, ich liebe Musik sehr, und höre mir mittlerweile alles an.

        Manchmal auch nur, um mich ganz gezielt in eine bestimmte Stimmung zu bringen, denn Musik erzeugt Resonanz.

        Und damit meine ich nicht nur die physikalisch Mechanische, sondern vor allem psychische Resonanz.

        Die Musik die ein Mensch gerne hört ist ein Spiegel seiner selbst. Auch auch die, die er nicht mag.

        Es ist mit etwas Übung und Erfahrung daher sehr leicht, vieles auch weniger gut sichtbares oder sogar verstecktes über einen Menschen zu erfahren, wenn man sich mit seinen musikalischen Hörgewohnheiten auseinandersetzt.

        Wenn du dich traust kannst du mir ja mal erzählen, was für Musik du überhaupt nicht magst und welche du gerne hörst.

      • Die Songs die ich hier Poste sind alle aus dem Internet, Weltraumkrümel, dass ist nicht „meine“ Sammlung, denn das Internet gehört uns ja allen. Aber ich selbst habe auch einiges an Musik, dass hast du schon richtig vermutet.

      • Schöne Antwort. Ja, absolut.
        Ich weiß das die Videos nicht alle von Dir sind, aber Du kennst sie!!
        Außerdem hast Du mir selbst neulich geschrieben, wie groß Deine Sammlung ist. Ich hatte darauf Bezug genommen.
        Klar, ich bin mutig.
        Mein Musikgeschmack ist sehr breit gefächert. Es gibt wenig was ich gar nicht mag. Und vieles was ich noch kennenlernen möchte.
        Also in Kindertagen schwebte die NDW Welle um mich, würde ich mir aber nix von kaufen.
        In meiner vor 20 Zeit hörte ich AC/DC, Doors, Midnight Oil, U2, Police. Habe ich gekauft.
        Immer auf der Suche nach interressantem, habe ich mich Anfang der 90 er in den Technoclubs von Berlin vergnügt. Nur zum Tanzen, ich liebe tanzen!!!! (mein bester Kumpel zu der Zeit war /ist schwul und er mußte raus aus dem Kleinstadtmief) Tresor und Quartier, Tekknozid meist.
        Also House mag ich immernoch sehr, gut tanzbares, gern auch ohne Worte. Da gibts ja so viele Richtungen.
        Aber ich mag auch sehr gern handgemachte Musik. Vor allem Klavier und Gitarre. Das Klavier spielen möchte ich bald lernen, daß und Gleitschirmfliegen, steht noch auf meiner TO DO Liste.
        Und weil ich immer nach (für mich) guter Musik Ausschau halte, entdeckte ich vor einem Jahr Phillip Poisel(, den Grönemeyer hatte ich vergessen und Elvis, Morrissey und noch viiieeele mehr) der ja hier auch schon Erwähnung fand.Den finde ich super, seine Musik, sehr melancholisch(, da fällt mir die Tori Amos ein..schön)
        Aber Olli hat recht, der ist wohl einfach zu lieb, nix zum Ficken. Aber bei den Konzerten, wo ich war gabs genügend Material, der brauch sich nicht zu beschweren.
        Und Klassik höre ich nur ganz vereinzelt.
        Denn mit den Stimmungen hast Du vollkommen recht. Im Moment läuft bei mir Damien rice- The blowers daughter ( zum dahinschmelzen)
        So Dr. ACA entschlüsseln sie mein INNERSTES!!

      • …achso muß ja noch erwähnen, was ich hasse. Volksmusik alla Florian Silbereisen präsentiert Ihnen heute unter Drogen, damit er das Dauergrinsen durchhält…allen möglichen Rotz…
        aber auch da, sage ich mir wem s gefällt, bitte sehr und schalte ab.

      • Brauch‘ ich bei dir ja nicht, Süsse, du präsentierst es mir ja schon auf einem Silbereisen (Tablett).

        Das du mit Volksmusik à la Musikantenstadel wenig anfangen kannst habe ich mir schon gedacht, aber du hast ja auch den Zweiten Weltkrieg nicht miterleben müssen, eine mit Sicherheit recht unharmonische Zeit.

        Du bist in meinen Augen ein recht einfach gestrickter, unkomplizierter und offener Mensch, bei dem aber aufgrund seiner Lebensfreude trotzdem selten Langweile aufkommt. Wirkst auf mich beinahe schon ein bisschen naiv, aber das ist mir immer noch tausend mal lieber als eine Schlange, welche die Dinge nur aus Berechnung tut.

        Alles natürlich nur unter der Voraussetzung, dass du diese Identität die du hier gerade präsentierst nicht spielst, mit welcher Absicht und aus welchem Grund auch immer.

      • aha naiv, jetzt bin ich fast ein bischen gekränkt, ne ne is schon okay.
        Natürlich schreibe ich die Wahrheit, was hätte ich sonst davon. Naja, in einer Sache bin ich vielleicht blauäugig. Wer weiß was man in igendwelchen Chaträumen dieser Welt so erlebt. Da hast Du auf jeden Fall mehr Erfahrung, nehme ich an. Daher deine Skepsis.
        Aber tiefgründige Gespräche hatte ich hier eigtl nicht erwartet.Bin positiv überrascht und Vielleicht bin ich deshalb nun hier hängen geblieben, Du kommst mir jedenfalls sehr tiefgründig vor.

    • Gleiche Erfahrungen gemacht…nur darf man sowas als Mann ja nich sagen, sonst gilt man gleich als Frauenhasser :-)
      Ich denk der Unterschied liegt darin, das ein Mann der sowas tut, scheisse gebaut hat und kein guter Mensch ist… eine Frau hingegen ist nie selbst schuld daran und kann eigentlich nichts dafür :-)
      Aus diesem Grund fällt es ihnen auch leichter damit umzugehen. Spr. es irgendwo vor sich selbst zu rechtfertigen und gaaaanz tief zu vergraben. Selbst andere Frauen zeigen idR. mehr verständnis dafür wenn eine Frau betrügt – er hat sie dann wohl dazu getrieben und ist selbst schuld – bei Männern scheint diese Regel aber nicht zu gelten :-(

      Das stimmt zwar, das die Urteilsfähigkeit unter der Liebe leidet – Gehirnchemisch vergleichbar mit Drogenkonsum- aber genau das soll ja eigentlich dazu dienen, das Männer und Frauen, so unterschiedlich sie sind, es eine bestimmte Zeit miteinander aushalten sollen um möglichst oft zu kopulieren.

      Da war ACA näher dran. Wenn Frauen am fruchtbarsten sind, 2-4 Tage genau zwischen den Monatsblutungen, finden sie sehr maskuline Typen sehr attraktiv, an den restlichen Tagen sind es eher die umgänglicheren „entschärften“ Beziehungstypen.

      • Liegt aber auch am gängigen Vorurteil, am Klischee, das Frauen es ja „aus Liebe“ tun, Männer aber nur, weil sie „miese geile Böcke“ sind.

        Aber so einen Dreck erzählen ja auch nur Frauen, die die mit ihrer Sexualität noch nicht im reinen sind, und ein recht gestörtes Bild von Männern haben.

      • Gehirnchemisch stimmt das wohl, Nachwuchs zeugen ist wohl in unseren Genen verankert.
        Jedenfalls entschuldigt sich mein Mann damit, wenn er in Mexiko , mit OFFENEM Mund einer halbnackten Schönen, beim Duschen am Strand zu schaut. Das machen wir einfach besser.

        Aber ich verurteile Frauen und Männer gleichermaßen, vor allem Ihre Dummheit!

      • Wer kennt diese Momente, in denen man eine völlig unnötige Diskussion mit einer Frau führt, weil:
        sie weiß es und ich weiß es… also müsste man garnicht darüber reden….

        aber nein…..wenn man sich dagegen wehrt, gibt der Mann irgendwann schon nach und hält die Klappe…und ganz vielleicht vergisst er ja auch die Wahrheit und ich kann ihn vom Gegenteil überzeugen :-)

    • so und da ich nun zum Dienst muß, kommt wieder kein ordentlicher Dialog zu Stande.
      Wünsche Dir einen schönen Tag, mit der Musik die Dich in die richtige Stimmung bringt, für was auch immer….

  • Mein Name ist pandev und … „Mein Leben ist zurück !!! Nach 14 Jahren Gebrochene
    Ehe, mein Mann hat mich verlassen und unsere zwei Einzelbetten. Ich fühlte mich wie mein Leben
    über den ich am Ende fast Selbstmord begangen, emotional sich für eine sehr war ich
    lange zeit. Dank eines Zauberkundiger namens Dr. Kume, die ich online kennen gelernt. auf
    ein treuer Tag, da ich über das Internet Surfen, war ich auf der Suche
    für einen guten Zauberkundigen, die meine Probleme lösen kann. Ich auf eine Menge kam
    Zeugnisse über diese besondere Zauberkundigen. Manche Menschen ausgesagt, dass
    er brachte ihr Ex Geliebten zurück, einige sagte aus, er Gebärmutter, Heilung wieder
    Krebs und anderen Krankheiten, einige sagte aus, er kann einen Zauber zu stoppen
    Scheidung und so weiter. Ich habe auch über eine bestimmte Aussage zu kommen, um es war
    eine Frau namens Sonia, sie, wie Dr. kume brachte ihr Ex bezeugte
    Liebhaber in weniger als 7 Tagen und umgekehrt die Wirkung ihrer kleinen Jungen
    Krebs, und am Ende ihrer Aussage ließ sie Dr. kümes E-Mail-
    Adresse. Nach der Lektüre all dies habe ich beschlossen, Dr. kume geben
    einen Versuch. Ich setzte mich mit ihm über E-Mail und erklärte ihm mein Problem. In nur 3
    Tag kam mein Mann zu mir zurück. Wir lösen unsere Probleme, und wir sind
    noch glücklicher als zuvor. Dr. kume ist wirklich ein begabter Mann und ich werde nicht
    stopp
    Veröffentlichen ihn, denn er ist ein wunderbarer Mensch … Wenn Sie ein Problem haben und
    Sie sind für eine tatsächliche und echte Zauberkundigen suchen, um zu lösen alle Ihre
    Probleme für Sie. Versuchen Dr. kume jederzeit, könnte er die Antwort auf dein
    Probleme. Hier ist sein Kontakt: kumespelltemple@gmail.com Danke Dr.
    kume

  • My Name is Hellen, Von United Kingdom. Ich möchte meine Zeugnisse mit der Öffentlichkeit über das, was dieser Mann namens Dr.Kruma gerade für mich getan zu teilen, dieser Mann hat einfach wieder Freude gebracht zu mir nach Hause und mein Leben in Person, die ich hörte, der ihn vor und ich war ihm zu zweifeln, aber als ich ihm einen Versuch über mein Versagen meine eigenen Baby und eine Schwangerschaft für den Mann, den ich habe mich genannt Mr.Kenny verheiratet waren wir zusammen für eine lange Zeit, und wir haben unseren Selbstbau aber wenn ich nicht in der Lage ihm ein Kind zu geben, war für 2 Jahre verließ er mich und sagte mir, er kann nicht mehr weiter dann wurde ich nun auf der Suche nach Möglichkeiten, um ihn zurück zu bekommen, bis ein Freund von mir erzählte mir von diesem Mann und gab seine Kontaktdaten per E-Mail:

    (drkrumacrumen@gmail.com)

    dann werden Sie nicht glauben, als ich ihn kontaktiert, ich danke Ihnen noch einmal die große Dr.Kruma für das, was Sie für mich getan haben, wenn Sie draußen sind, die durch jede dieser unten aufgeführten Probleme:

    1) Wenn Sie Ihre Ex zurück wollen.
    (2) wenn Sie immer schlechte Träume.
    (3) Sie wollen in Ihrem Büro gefördert werden.
    (4) Sie wollen Frauen / Männer, nachdem Sie laufen.
    (5) Wenn Sie ein Kind wollen.
    (6) Sie wollen reich sein.
    (7) Sie wollen Ihren Mann zu binden / Frau zu sein
    für immer dein.
    (8) Wenn Sie brauchen finanzielle Unterstützung.
    (9) Wie Sie betrogen und Sie wiederherstellen Sie Geld oder Immobilien verloren werden? Sie erreichen ihn per E-Mail: drkrumacrumen@gmail.com

  • Haben Sie gefunden, sich selbst fehlt die Liebe von Ihrem Partner oder Ihren Ex und Sie wollen zurück? Oder sind Sie gerade geschieden und möchte Ihr Partner zurück? Sind Sie auf der Suche nach einem spirituellen Zauber oder Finanz- und Familien Durchbruch? Von einer gewünschten Kollege ignoriert? Einfluss
    ihn oder sie, um Ihnen eine Chance. Das Gefühl von einem gefangen
    anmaßend Partner oder Ihrem Chef im Büro? Beeinflussen sie dir geben
    control.With Gießen dieses Zaubers werden Sie die Macht gegeben werden
    um Menschen zu beeinflussen. Fast alle Menschen! Wenn du bist
    derzeit auf der Suche nach einem Job können Sie den Einfluss
    Interviewer.
    Fast jeder Situation beeinflusst, um Ihren Weg zu gehen.
    Sobald der Zauber beginnt zu manifestieren Sie verändern können
    Personen werden oder die Absicht. Nichts Besonderes zu sein hat
    auf Ihrer Seite getan erwarten für die Aufstellung von Leitlinien auf, wie man den Zauber zu verwenden.
    Dies kann sofort geschehen, oder nehmen Sie ein wenig Zeit, aber Sie
    werden bald sehen, dass die Leute anfangen, Dinge zu sehen, Ihr
    Art und Weise.
     Die Gurumaraji Voodoo-Zauber Ahnenschreinen von Gujarat Rajasthan sicher Ihre Zukunft,
       Genug von all diesen Zeugnissen Sie von Menschen immer sind hier die nicht yeild haben Sie etwas Gutes;

    (1) Wenn Sie Ihre Ex zurück wollen.
    (2) dafür Sorge zu HIV / AID oder verwandte Krankheit
    (3) Sie wollen in Ihrem Büro gefördert werden.
    (4) Sie wollen Frauen / Männer, nachdem Sie laufen.
    (5) Wenn Sie ein Kind wollen.
    (6) Sind Sie ein Auftragnehmer und Sie Aufträge gewinnen wollen
    (7) Sie wollen Ihren Mann zu binden / Frau zu sein
    Für immer deins.
    (8) Wenn Sie Hilfe benötigen spirituell.
    (9) Wie Sie betrogen und Sie wiederherstellen Sie Geld verloren werden soll.
    (10) Stopp Scheidung
    11. Winning Lotto / Lotterie Zauber

    12. Kinderzauber

    13. Schwangerschaft Zauber

    14. Freedom Zauber

    15 Liebeszauber

    16, Verschwinden Zauberspruch

    17. Invisible Menschenrechtschreib

    18. Erfolg oder Pass Zauber

    19 Heirat Zauber

    20. Avenging Zauber

    21. Popularität Zauber

    22. Töten Zauber

    23. Krebs-Zauber

    24. Supernatural Rechtschreibleistung

    25. Madness Zauber

    26. Freie Haus Leihbasis

    27. Produktion Zauber von Filmen und Film

    28. Tuberkulose Zauber

    29. Abnehmen und Körperzauber

    Bitte beachten Sie, dass wir diesen Zauberspruch spielst Du
    Wir werfen diese für Ihren eigenen persönlichen Gebrauch!
    Was wir brauchen, ist Ihr Name und Geburtstag.
    Wenn Sie irgendeine Hilfe haben oder Fragen wenden Sie sich bitte an E-Mail: Gurumarajispells@gmail.com
    Bitte erlauben Sie 3 bis 5 Tage, damit wir Ihre Zauber, um abzuschließen.

    Danke für das Schauen!

  • OMG, Mein Name ist Hudson Jason Von USA möchte ich sagen, dass ich der glücklichste Mensch heute auf der Erde bin, weil meine fünf Jahre laufen weg Liebhaber kam mit Tränen auf sein Auge auf den Knien zu mir bat mich, ihm zu vergeben und akzeptieren ihn zurück, alles wegen Dr. Sallam, dort meine Freunde, habe ich ihm gesagt, sobald ich meine Frau wieder werde ich diese auf Radiosender und dem Internet für die Leute über ihn die mehr wissen sagen, denn dieser Mann ist groß und er Sie können in allen anderen Arten helfen Sie nur conta ct ihn denken kann, und fragen Sie nach ihm helfen. wenn Sie seine Hilfe benötigen, können Sie ihn über Kontakt: sallamgreattemple@gmail.com oder Zellennummer 27625163749.

    Name: Hudson
    Land: Vereinigte Staaten

Kommentar verfassen